VMD: Neues DVD-Format

Noch ist keine Entscheidung gefallen zwischen Blu-ray und HD DVD, da tritt mit der Versatile Multilayer Disk (VMD) ein weiteres Format auf. Die Firma New Medium Enterprise aus China will demnächst Abspielgeräte in den USA vermarkten.



Noch ist keine Entscheidung gefallen zwischen Blu-ray und HD DVD, da tritt mit der Versatile Multilayer Disk (VMD) ein weiteres Format auf. Die Firma New Medium Enterprise aus China will demnächst Abspielgeräte in den USA vermarkten. Entsprechende Verträge seien unterschrieben. Über den Distributor PC Rush werden zunächst mit dem HD VMD Media Player Duo (Verkaufspreis: US $ 199) und dem HD VMD Media Player Quattro (US $ 249) ab dem 2. Quartal 2007 zwei Geräte auf den Markt gebracht.
Das dritte Format bietet 1920 x 1080i/p. Speichermedien fassen 20 Gigabyte, beziehungsweise 40 Gigabyte auf zwei Layern. Herkömmliche optische Medien wie CD-ROM und DVDs sind spielbar.
In Deutschland kommt derzeit bei Amazon auf drei verkaufte HD-DVDs eine Blu-ray-Disk. Mit der Playstation 3 wird sich dieses Verhältnis noch ändern. Und nicht zuletzt ist auch VMD vielleicht nicht zu unterschätzen.


Schlagworte: ,




Kommentieren

Einfach mit dem PAGE Account anmelden oder Formular ausfüllen

Name *

Email *

*Pflichtfeld

Ihr Kommentar *

 
 

Das könnte Sie auch interessieren