ToneBoard

ToneBoard



 

  

Kategorie: Musik

Entwickler: Xing Pengfei

© 2009 Felix Xing

0,4 MB (iPhone)

0,79 (Version 2.1)


FontShuffle


ToneBoard für das iPhone ist ein kleiner und feiner Matrix-Sequenzer – jedoch mit einigen Macken.

Es hört sich etwas an wie das Tenori-on von Yamaha und funktioniert auch so. Die Sounds werden auf der 16 x 16 Matrix aktiviert und laufen dann im Loop durch. So machte die Software auf vielen iPhones Ärger, führte zu Abstürzen. Auch ärgert es nicht wenige Anwender, dass sich die mit ToneBoard erzeugten Songs nicht dauerhaft speichern lassen.

ToneBoard ist also mehr etwas zum Spielen, den ernst zu nehmende Musik-App. Für die funktionellen Störungen und Einschränkungen ziehen wir allerdings noch ein Herz ab, denn alle in allem will ToneBoard noch nicht so recht überzeugen. Wir behalten es aber im Ohr…

Einige Features
– Matrix-Sequenzer
– 16 Töne auf einer Zeitachsenlinie
– Töne aktivieren / deaktivieren
– Schütteln zum Deaktivieren von Tönen
– Weiterte Features in Kürze




Sprachen:

Englisch

Voraussetzungen:

Kompatibel mit iPhone, IPod touch und iPad.

Erfordert iOS 2.0 oder neuer.


zurück


Schlagworte: ,




Kommentieren

Einfach mit dem PAGE Account anmelden oder Formular ausfüllen

Name *

Email *

*Pflichtfeld

Ihr Kommentar *

 
 

Das könnte Sie auch interessieren