SWF mit Flex/Flash/Air für die CS3+

Um die weiteren Entwicklungen von Photoshop und der Programme der Adobe Creative Suite künftig flexibler und zugleich kompakter zu gestalten, sollen künftige Versionen der Anwendungen von Adobe in der Lage sein, Erweiterungen als SWF Paletten



zu laden. Diese Shockwave Flash Anwendungen sollen sich normal mit Flash oder Flex erstellen lassen. So steht es im Blog von John Nack. Er ist Senior Product Manager, Adobe Photoshop bei Adobe.
Die CS3 Versionen von Flash, Fireworks, Dreamweaver, Illustrator, Bridge und Soundbooth könnten bereits in dieser Art und Weise erweitert werden. Photoshop und andere Programme können SWF über den Scripting Dialog ausführen.


Schlagworte: , , ,




Kommentieren

Einfach mit dem PAGE Account anmelden oder Formular ausfüllen

Name *

Email *

*Pflichtfeld

Ihr Kommentar *

 
 

Das könnte Sie auch interessieren