Sonys neue digitale Fotodrucker

Die drei neuen Farb-Sublimations-Fotodrucker DPP-FP90, DPP-FP70 und DPP-FP60 von Sony bieten eine einfache Handhabung. Die zwei Modelle DDP-FP70 und DDP-FP90 drucken in nur 45 Sekunden ein Foto der Maße 10 x 15 cm in Top-Qualität mit einer



Auflösung von 300 x 300 dpi und einer Farbtiefe von 24 Bit (16,7 Millionen darstellbare Farben). Der FP60 benötigt etwa länger als eine Minute, nämlich 63 Sekunden.
Alle neuen Modelle der FP-Serie bieten eine komplett automatische Bildoptimierung per Knopfdruck an. Mit der so genannten Auto Touch-up Funktion lassen sich Bilder hinsichtlich Ihrer Schärfe und Belichtung optimieren. Der Drucker verfügt ebenso wie die neuen Cyber-shot Modelle über die Technologie zur Gesichtserkennung. Menschliche Gesichter werden automatisch erkannt und zusätzlich zu Schärfe, Farbe, Belichtung und Kontrast wird auch der unerwünschte Rote-Augen-Effekt korrigiert.

Dank des geringen Gewichtes von nur 1,2 Kilo und den kompakten Abmessungen von 180 mal 137 Millimeter lassen sich die drei neuen Fotodrucker mobil einsetzen. Alle Vorgänge kontrolliert der Nutzer auf dem LC-Farbdisplay, das beim FP90 komfortable 3,6 Zoll, beim FP70 2,5 und beim FP60 zwei Zoll misst. Kabellos stellen die Drucker eine Bluetooth-Verbindung zu anderen Geräten her. Sie sind kompatibel zu dem als Zubehör erhältlichen Bluetooth-Adapter Sony DPPA-BT1, der auch mit Preisvorteil im Bundle mit dem FP60 unter der Bezeichnung DDP-DP60BT verfügbar ist.
Alle drei Modelle sind PictBridge-kompatibel und verfügen über einen USB 2.0-Anschluss. Sie drucken Bilddateien der Formate JPEG, TIFF und BMP und besitzen einen Leseschlitz für alle gängigen Speicherkarten: sämtliche Memory Stick-Versionen, SD- und SD-Mini-Karten, SDHC- und MMC-Cards sowie CF-Karten der Typen 1 und 2. Zudem können Bilder direkt von einem USB-Stick gelesen und ausgedruckt werden.
Die Modelle Sony DDP-FP70 (170 Euro) und DDP-FP90 (220 Euro) kommen im April. Der Sony DDP-FP60 (130 Euro oder 150 Euro mit Bluetooth-Adapter) folgt im Mai.


Schlagworte: ,




Kommentieren

Einfach mit dem PAGE Account anmelden oder Formular ausfüllen

Name *

Email *

*Pflichtfeld

Ihr Kommentar *

 
 

Das könnte Sie auch interessieren