NXP präsentiert kleinen WLAN-Chip

Das Halbleiterunternehmen NXP Semiconductors hat die Entwicklung des nach eigenen Angaben weltweit kleinsten WLAN-Chips bekannt gegeben. Der Mikrochip hat die Abmessungen von fünf mal fünf Millimetern und eignet sich dabei besonders für



die Integration in Mobiltelefone, Media Player und andere portable Endgeräte. Der Baustein mit dem Namen BGM220 sei zudem energiesparend konstruiert, wodurch die Geräte-Batterien nicht übermässig beansprucht werden beziehungsweise eine lange Betriebsdauer mit einer Ladung gewährleistet ist. WLAN und Bluetooth sollen sich gleichzeitig nutzen lassen. Bei einem VoIP-Telefonat über einen WiFi-Hotspot könne zugleich ein Bluetooth-Headset genutzt werden. Erste Prototypen werden im 2. Quartal an OEM-Partner geliefert. Die Serien-Produktion soll von NXP im 4. Quartal 2007 aufgenommen werden.


Schlagworte:




Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren