PAGE online

Miele-Küchen Visualisieren

People Interactive aus Köln hat sein Küchenplaner-Tool »Kitchen Appliance Visualizer« noch einmal verbessert. Kunden in den Flagship-Stores wie Berlin-Unter den Linden können damit künftig ihre Küchen planen.

Mieles Küchenplaner-Anwendung

People Interactive aus Köln hat sein Küchenplaner-Tool »Kitchen Appliance Visualizer« noch einmal verbessert. Kunden in den Flagship-Stores wie Berlin-Unter den Linden können damit künftig ihre Küchen planen.
 
Bereits im vergangenen November 2011 erhielt People Interactive für sein Küchenplanertool »Miele VirtuReal Kitchen« den Digital Signage Best Practice Award in der Kategorie »Retail«. Nun haben Agentur und Kunde Miele noch einmal nachgelegt und auf der Küchenmesse Eurocucina in Mailand den »Kitchen Appliance Visualizer« vorgestellt.

Auf einem 42-Zoll-Touchscreen-Monitor schiebt sich der Kunde seine Küche aus allen verfügbaren Miele-Produkten zusammen und kann dann in 3D und in Echtzeit durch seinen Küchentraum wandern. Verfügbar zum virtuellen Einbau ist der gesamte Miele-Produktkatalog. Detailinformationen zu den Geräten sind per Touch abrufbar, sogar Videosequenzen lassen sich in die Küπchendarstellung integrieren. Damit Nutzer die Einbaugeräte ihrer Wunschküche im Handumdrehen beim Händler bestellen können, reicht ein Fingertippen auf die E-Mail-Funktion des »Kitchen Appliance Visualizer« und die individuelle Konfiguration wird verschickt.

 
Produkt: PAGE 7.2019 Digital
PAGE 7.2019 Digital
Kreativität: Freiheit versus Regel ++ Ideation: Methoden & Tools für Designer ++ Ideen für die Schublade – hurra! ++ Webdesign: Flexible Layouts mit CSS Grid ++ Karriere: Jobvermittlung für Kreative ++ Ethik & Design: Chance & Pflicht für Gestalter

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren