KORG iELECTRIBE

KORG iELECTRIBE



 

   

Kategorie: Musik

Entwickler: KORG INC.

© 2010 KORG INC.

5,6 MB (iPad)

15,99   (iPad . Version 1.1.1)


FontShuffle


Der Name KORG ist aus der Musik kaum noch wegzudenken. Mit der KORG iElectribe-App kam vor einiger Zeit nun die erste digitale Version der analogen Beatbox auf den Markt, eine App die es wirklich in sich hat.

Wenn man mal überlegt, was vor einigen Jahren die KORG-Hardware gekostet hat, dann sind die gerade mal 7,99 € fast geschenkt. Immerhin kommt KORG iElectribe mit einer wahren Flut an Möglichkeiten daher und macht vom ersten Moment an einen absolut professionellen Eindruck. So leicht und intuitiv wie es KORG formuliert ist es dann zwar doch nicht, aber hat man sich erst einmal eingefuchst, kennt die Software musikalisch kein Halten mehr. Sounds oder Parts werden dem 16-Step-Sequenzer zugeordnet, arrangiert, manipuliert und zu einem Song gegossen. Das hört sich nicht nur gewaltig an, sondern kann geradezu endlos beschäftigen.

iElectribe sich nicht nur so aus, sondern fühlt sich auch an wie Hardware. Wer jemals früher mit einem der Wunderkästchen von KORG Musik gemacht hat, weiß wovon ich spreche (Stichwort: Roland TR-909). Die  64 zur Verfügung stehenden Patterns gibt es in den Stilrichtungen Techno, House, Drum ‘n’ Bass und R&B. Und damit kann man wirklich einiges anstellen, denn jeder Sound kann noch weiter verändert und den eigen Wünschen angepasst werden.

Die fertige Performance oder aber auch einzelne Patterns lassen sich als WAV-File (in CD-Qulaität) exportieren und so dann zur Weiterverarbeitung in den gewünschten Audio/Midi-Sequenzer importieren. iElectribe ist eine Top App die mit der Qualität aufwartet die man von KORG erwartet. Eine der beliebtesten Musik-Apps bei iTunes!

Einige Features
[Technische Daten]

Sound Engine:
– Analoges Synthesizer-Modeling, PCM Samples
– Virtual Valve Force Tube Modeling

Instrumentenstimmen (Parts):
– 8 gesamt: 4 Percussion Synthesizer-Parts, 4 PCM Synthesizer-Parts

Effektsektion:
– Mastereffekte: pro Step/pro Part zuweisbar
– 8 Effekttypen: Short Delay, BPM Sync Delay, Grain Shifter, Reverb, Chorus/Flanger, Filter, Talking Modulator, Decimator

Sequencer-Sektion:
– Pattern: max. 64 Steps pro Part, Motion Sequencing speichert alle Reglerbewegungen in einem Pattern
– Tempo: 20 – 300 BPM (mit Tap Tempo- und Swing-Funktion), Pattern-Set-Funktion

Pattern-Speicher:
– 160 gesamt: 32 Preset-Pattern x 2 Banken, 32 Primär-Pattern x 1 Bank, 32 Leer-Pattern x 2 Banken

Hinweis
*iELECTRIBE besitzt keine “Song”-Funktion.
*iELECTRIBE ist nicht mit dem iPhone und iPod touch verwendbar




Sprachen:

Englisch

Voraussetzungen:

Kompatibel mit iPhone, IPod touch und iPad.

Erfordert iOS 3.2 oder neuer.


zurück


Schlagworte: , ,




Kommentieren

Einfach mit dem PAGE Account anmelden oder Formular ausfüllen

Name *

Email *

*Pflichtfeld

Ihr Kommentar *

 
 

Das könnte Sie auch interessieren