Die Freelancerstunde

Viele Freelancer machen am Anfang ihrer Karriere den Fehler, dass Sie ihre Tätigkeit zu günstig anbieten, da Sie oftmals ihre Lebenserhaltungskosten nicht richtig einschätzen können. Oder an das Büromaterial nicht denken. Oder



image
Viele Freelancer machen am Anfang ihrer Karriere den Fehler, dass Sie ihre Tätigkeit zu günstig anbieten, da Sie oftmals ihre Lebenserhaltungskosten nicht richtig einschätzen können. Oder an das Büromaterial nicht denken. Oder an die doppelten Mietkosten. Oder an die Versicherungen. Oder an die Software. Oder, oder, oder…

Genau aus diesem Grund gibt es jetzt den »Guru 2.0«, eine Onlineplattform die einem beim kalkulieren des Stunden und Jahresumsatz helfen soll. Damit macht man nicht nur sich selbst – sondern auch nicht den Markt kaputt. Das das kann ja allen nur hilfreich sein. http://www.guru-20.info/freelancehour/

Gesehen bei Robert, http://www.pixelgangster.de/


Schlagworte: ,




Kommentieren

Einfach mit dem PAGE Account anmelden oder Formular ausfüllen

Name *

Email *

*Pflichtfeld

Ihr Kommentar *

 
 

Das könnte Sie auch interessieren