Best Practices rund um Druck & Papier

Praxiswissen und Inspiration für Buchgestalter, Verpackungs- und Editorial Designer sowie alle, die Drucksachen professionell in Auftrag geben wollen.



Wir machen Druck – denn Print lebt und treibt vielfältige Blüten in den Bereichen Packaging, Buchgestaltung, im Plakat- und natürlich im Magazindesign. Ob Etikettendesign, Print-Services, Falz- und Bindetechniken oder umweltfreundliche Druckmethoden: In unseren eDossiers zum Thema Druck & Papier finden Sie Basis-Know-how und Tipps von Profis sowie praxisnahe Workshops und – last, not least – einen ausgefallenen Hightech-Case aus dem Bereich Elektronisches Paper und E-Ink.


Das sind unsere PAGE eDossiers zum Themenschwerpunkt Druck & Papier:


PAGE eDossier »Schwarz-Druck«

Grauschwarz, Blauschwarz, Tiefschwarz richtig anlegen
Colour Management
Druckverfahren
Papierwahl
Schrift auf Schwarz

Ob Drucken auf schwarzem Papier und schwarzer Pappe, mit unterschiedlichen Schwarztönen oder Großflächendruck mit Schwarz: Im PAGE eDossier »Schwarz-Druck« finden Sie Tipps & Tricks zu allen erdenklichen Aspekten des Themas »Drucken mit Schwarz«. Wie legt man Blauschwarz, Grauschwarz oder Tiefschwarz richtig an? Welches Papier eignet sich? Was ist bei Typografie und Satz weißer und farbiger Schrift auf schwarzem Grund zu beachten? Welche Druckverfahren eignen sich, und was muss ich mit Rücksicht auf den Schwarz-Druck über sie wissen? Darüber hinaus widmen wir uns typischen drucktechnischen Besonderheiten beim Schwarz-Druck wie:

CMYK-Werte für Packaging, Editorial und Corporate Design
CMYK-Schwarz vs. Pantone Black
Reproanstalt, Druckerei und Online-Druckerei richtig briefen
richtig briefen
Wie gelingt wirklich homogenes Schwarz?
Farbmanagement in einem Layout mit diversen Schwarztönen
Druckdaten und Photoshop
Papierhandling bei großflächigem Farbauftrag
Gestrichene und ungestrichene Papiere bei Schwarz
Schwarzes Packaging ohne weiße Falzkanten

Button, call to action, onlineshop, PAGE


Aufkleber drucken, Etiketten drucken, Bieretiketten, Werbemittel, Kreation, Papierveredelung, Offsetdruck, Digitaldruck, Siebdruck, Prägefoliendruck, Heißfolienprägung, Typografie PAGE eDossier »Pflicht und Kür im Etikettendesign«

Was geht im Bereich Dosen-, Wein- und Bieretiketten?
Mit Tipps & Tricks zu Papiersorten, Druckverfahren, Veredelungen und Kopierschutz

Das Bewusstsein dafür, dass ein gut gestaltetes Label den Absatz eines Produkts beflügeln kann, ist in den vergangenen Jahren enorm gewachsen – ebenso die Auswahl der Etikettenpapiere. Das PAGE eDossier »Pflicht und Kür im Etikettendesign« zeigt gelungene Beispiele aus den unterschiedlichsten Produktsparten und gibt Praxistipps zu folgenden Aspekten des Etikettendrucks:

Selbstklebend oder nicht?
Welche Bedruckstoffe bieten sich an?
Bei welchen Produkttypen müssen Etiketten nass- und laugenfest sein?
Welche Druckverfahren eignen sich für welche Etiketten?
Was tut sich im Bereich Druckveredelungen?
Wie schützt man die Etiketten vor Raubkopien?
Welche Alternativen zu Klebeetiketten gibt es?

… Plus ersten Hinweisen auf Etikettenpapiere aus Recyclingmaterialien.

Button, call to action, onlineshop, PAGE


Buchgestaltung, Papier, Print Design, Druckveredelung, Editorial Design, Kalender DesignPAGE eDossier »Falz- und Bindetechniken«

Klammerheftung, Spiralbindung, Fadenheftung und Co
Die richtige Wahl treffen für Bücher, Broschüren und Kataloge
Mit kleiner Binde- und Materialkunde
So briefen Sie Drucker und Buchbinder

In diesem eDossier finden Sie alles Wissenswerte rund um Auswahl und Umsetzung von Buch- und Heftbindungen: Ob Klammerheftung, Spiralbindung, Fadenheftung, Leimbindung oder andere ausgefallenere Lösungen: Das PAGE eDossier »Falz- und Bindetechniken« vermittelt Ihnen einen leicht verständlichen Überblick über die vielfältigen Möglichkeiten, ein Printobjekt binden zu lassen. Dazu erklären wir, was man schon in der Konzeptionsphase beachten sollte, damit böse Überraschungen hinsichtlich Druck und Bindung erst gar nicht aufkommen. Plus Entscheidungshilfe nach dem Motto »Welche Bindung für welches Projekt?« sowie – ganz wichtig – konkret umsetzbaren Tipps, wie Sie Drucker und Buchbinder verlässlich und unmissverständlich briefen.

Button, call to action, onlineshop, PAGE


Buchdruck-Dienste, Drucktechniken, Druckveredelung, Buchgestaltung, Editorial DesignPAGE eDossier »Buchdruck-Dienste für kleine Auflagen«

Bücher in Kleinst- und Kleinauflage komfortabel und günstig produzieren
PAGE Marktübersicht: Das geht in puncto Papierauswahl, Druck­veredelung, Buchbindekunst und Co

Bücher drucken, veredeln und binden lassen – darum geht es in diesem PAGE eDossier. Ob fürs eigene Designportfolio, zur Produktvisualisierung bei Kundenpräsentationen, für Buch- und Heftdummys oder bei Bachelor- und Masterarbeiten: Bücher in Klein- oder Kleinstauflage lassen sich inzwischen komfortabel und zu relativ günstigen Preisen produzieren. Doch welche Print-Services eignen sich für die Anforderungen von Kreativen? Im PAGE eDossier »Buchdruck-Dienste für kleine Auflagen« listen wir Print-Anbieter für Drucke ab fünf Stück. Zu diesen Stichworten finden Sie Anregungen und Antworten: Softcover, Hardcover, Layflat-Bindung, Klebebindung, Fälzelbindung, Fadenheftung, Fadenknotenheftung, Steppstichheftung, bedruckter Leineneinband, offener Buchrücken, Farbschnitt, abgerundete Ecken, Banderole, Lesebändchen, Heftfäden in diversen Farben, Prägungen, NFC-Chips, Pop-ups und andere Sonderformate, ungestrichene Papiere, raue Papiere, Recyclingpapiere, Digitaldruck, Offsetdruck, Buchdruck/Letterpress, Druckabnahme vor Ort et cetera.

Button, call to action, onlineshop, PAGE


Eco Design, Nachhaltigkeit, Drucktechnik, Umweltfreundlich drucken, Nachhaltigkeit, RecyclingpapierPAGE eDossier »Designratgeber: Umweltfreundlich drucken«

Was Gestalter und ihre Kunden tun können, um nachhaltige Printerzeugnisse zu schaffen

Schöne Broschüren und Drucksachen sind heute längst auch mit Natur- oder Recycling-Papieren möglich – und zwar nicht nur, wenn es »bio« anmuten soll, sondern auch, wenn die Drucksache hochoffiziell wirken soll. Selbst umweltschonende Veredelungen sind möglich, und auch im Bereich der Druckfarben tut sich einiges. Alle wichtigen Komponenten eines gelungenen Printprodukts lassen sich also inzwischen umweltfreundlich realisieren; ein echter Siegeszug, denn gerade die hochwertigen, aufwendigen, ganz klassisch produzierten Print-Produkte haben – normalerweise – eine miese Umweltbilanz. An diesem Punkt setzt das PAGE eDossier »Designratgeber: Umweltfreundlich drucken« an. Um allen Print-Profis aus den Bereichen Editorial Design, Corporate Design, Buchgestaltung sowie Druck und Packaging den derzeit noch etwas unübersichtlichen Weg in Richtung Konzept und Umsetzung nachhaltiger Print-Erzeugnisse zu ebnen, geben wir Tipps zu den Aspekten Papier, Grammatur, Druckfarben, Druckveredelungen, Auflage, Format und Druckereiwahl.

Zudem präsentieren wir eine kleine Auswahl an umweltfreundlichen Druckereien, befragen Martin Lind, Geschäftsführer von Druckhaus Berlin-Mitte, zum Umweltzertifikat »Blauer Engel« und nennen Ihnen »facts and feelings«, mit denen Sie Ihre Argumente gegenüber dem Kunden schärfen können – denn nach wie vor empfinden viele die Entscheidung, bei der Umsetzung von Broschüren, Print-Magazinen und Büchern auf pflanzliche Druckfarben sowie auf Bedruckstoffe aus Recycling- oder Zellstoffalternativen zu setzen, für kühn. So zeigt das PAGE eDossier »Designratgeber: Umweltfreundlich drucken« auch Wege auf, den Kunden von nachhaltig produzierten Print-Produkten zu überzeugen.

Button, call to action, onlineshop, PAGE


World Press Photo, Serviceplan, Soundbook, Gedruckte Elektronik, Speaking Images, Audiovisuelle Medien, Bildbände, Drucktechnik, Experiment, Fotograf, Making ofPAGE eDossier »Das Soundbook von Serviceplan mit gedruckten Lautsprechern«

Making-of: »World Press Photo Speaking Images«, realisiert mit der TU Chemnitz

Man schlägt eine Buchseite auf, und sie beginnt zu klingen. Im Fall dieser PAGE-Projektgeschichte hört man Atmo und Voice-over zum jeweiligen prämierten Pressefoto. Schon seit den 2000er Jahren forscht das Institut für Print- und Medientechnik der Tech­nischen Universität Chemnitz an einem Verfahren, Lautsprecher druckbar zu machen. Das PAGE eDossier »Das Soundbook von Serviceplan mit gedruckten Lautsprechern« berichtet von der gelungenen Zusammenarbeit zwischen der TU Chemnitz und Serviceplan München für die World Press Photo Foundation in Amsterdam und erläutert Konzept und Technik des Soundbooks »World Press Photo Speaking Images 2015«. Eine beeindruckende Projektstory über das Zusammenwirken klassischer Buchbindetechnik und experimenteller Hochtechnologie.

Button, call to action, onlineshop, PAGE


[7168]



Schlagworte: , , , , , , ,




Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren