Awesome Note

Awesome Note



 

Awesome Note (+Todo)  

Kategorie: Produktion

Entwickler: BRID

© 2011 BRID

38,2 MB (iPhone) und 16,2 (Lite Version)

2,99 €  (iPhone + ipad . Version 6.0.2)

FontShuffle


Leider nur für das iPhone verfügbar ist die verspielte Todo-Verwaltung Awesome Note, bei der keine faden grauen Listen, sondern das poppig buntes Design dominiert. Es macht einfach Spaß seine Todos einzugeben, neue Bereiche einzurichten und farbenfrohe Ordnung in seine Planung zu bringen.

Awesome Not arbeitet mit Listen, so wie andere GTD-Apps auch. Doch im Unterschied zu jenen werden – Nomen est Omen – diese opulent in Szene gesetzt. So richtet man zunächst einmal seine Rubriken ein, die dann in großen farbigen Reitern und mit Icons wie ein Register dargestellt werden. Klickt man auf einen der Reiter, öffnet sich der jeweilige Bereiche und ermöglicht nun die Eingabe der einzelnen Aufgaben. Dieser wiederum lassen sich in einer schlichteren Liste zum Abhaken, mit weiteren Detaildaten wie Infotext, Datum, Priorität oder als »Tagebuch« mit großer Datumsanzeige darstellen. Wer nicht so auf Listen steht, wählt entweder die Miniaturansicht mit einzelnen Postit-ähnlichen Zetteln oder aber die Fotodarstellung, in die entweder Bilder aus der Bibliothek oder ein Kartenausschnitt eingesetzt werden kann. In dieser Ansicht lassen sich dann auch ganz bequem andere Contents organisieren oder Notizen sammeln. Für alle Darstellungen stehen zudem noch mehrere Hintergründe zur Verfügung.

Awesome Note ist also nicht nur nett anzuschauen, sondern bringt tatsächlich auch Ordnung in die Aufgabenplanung. Gar nicht schlecht also; fehlt nur noch die iPad-Version…

Einige Features
– Notizen erstellen, bearbeiten und nach Kategorien speichern
– Farbige Ordner und Symbolen individuell anpassen
– Bilder aus der Kamera oder dem Fotoalbum in Notizen einfügen
– Importieren aus und exportieren in Google Docs/Evernote
– Notizen nach Evernote übertragen (Bild und Text)
– Textnotizen nach Google Docs übertragen (Übertragung des Texts ohne Bilder)
– Anklickbare Links (Web-/E-Mail, Telefon) im Nur-Lesen-Modus
– Individuelle Anpassung (Symbol, Schriftgröße, Hintergrund)
– Passwortschutz für jeden Ordner und Programmstart
– Aufgabennotizen einrichten
– Notizen direkt von der Anwendung aus per E-Mail verschicken
– Volltextsuche
– Kurznotizen
– Alarme eingestellt (Benachrichtigungen) (iOS 4)
– Hinweise via Textnachricht senden (SMS) (iOS 4)
– Multitasking Support (iOS 4)




Sprachen:

Deutsch, Chinesisch, Niederländisch, Englisch, Französich, Italienisch, Japanisch, Koreanisch, Russisch, Spanisch, Schwedisch

Voraussetzungen:

Kompatibel mit iPhone, IPod touch und iPad.

Erfordert iOS 3.0 oder neuer.


zurück


Schlagworte: ,





2 Kommentare


  1. franz74

    Eine Alternative: Beesy (http://www.beesapps.com/beesy-ipad-to-do/), ist auch ein Notiz-Tool, aber mit zahlreichen Zusatzfunktionen und es läuft auf dem iPad. Man kann aus seinen Notizen automatisch To-do-Listen und Protokolle generieren (sehr praktisch bei Besprechungen) und diese dann seinen Kontakten oder Projekten zuordnen…


Kommentieren

Einfach mit dem PAGE Account anmelden oder Formular ausfüllen

Name *

Email *

*Pflichtfeld

Ihr Kommentar *

 
 

Das könnte Sie auch interessieren