6-Bit oder 8-Bit beim MacBook

Ob das eigene MacBook oder MacBook Pro mit einem Display bestückt ist, das lediglich 262.144 echte Farben darstellen kann, läßt sich relativ leicht herausfinden. Bei colorblindmac.com gibt es eine Anleitung, wie man mit dem Kontrollfeld



Ob das eigene MacBook oder MacBook Pro mit einem Display bestückt ist, das lediglich 262.144 echte Farben darstellen kann, läßt sich relativ leicht herausfinden. Bei colorblindmac.com gibt es eine Anleitung, wie man mit dem Kontrollfeld SwitchResX für Mac OS X Angaben zum Hersteller des tatsächlich verbauten Displays auslesen kann. Viele der sogenannten EDID Daten stehen auch in einem Forum.
Mit Boot Camp und Windows kann auch eine Freeware namens ASTRA32 verwendet werden.
Apple steht aktuell in der Kritik. Die Displays bei einigen MacBook und MacBook Pro stellen nämlich lediglich 262.144 echte Farben dar und interpolieren über ein Dithering auf bis zu 16,2 Millionen Farben. Einige Anwender behaupten nun, Apple habe echte 8-Bit-Farbtiefen mit 16,7 Millionen Farben versprochen.


Schlagworte:




Kommentieren

Einfach mit dem PAGE Account anmelden oder Formular ausfüllen

Name *

Email *

*Pflichtfeld

Ihr Kommentar *

 
 

Das könnte Sie auch interessieren