3-D-Kommunikation auf dem E21-Gipfel

Auf dem E21-Gipfel, einer E-Business-Konferenz am 29. und 30. November bei Frankfurt am Main stehen die Gebiete Augmented Reality, Smart Innovation und 3-D-Kommunikation im Vordergrund.



Auf dem E21-Gipfel, einer E-Business-Konferenz am 29. und 30. November bei Frankfurt am Main stehen die Gebiete Augmented Reality, Smart Innovation und 3-D-Kommunikation im Vordergrund.

Auf der Konferenz mit angeschlossener Ausstellung unter dem Leitthema „Vom Internet zum Outernet“ im Lufthansa Training & Conference Center Seeheim bei Frankfurt am Main sollen die neusten Entwicklungen zu folgenden Themen präsentiert werden: Beim Workshop „Von Augmented Realities zum mobile Business“ etwa geht es darum, welche Businessmodelle für AR location-based Services passen können, oder wie die AR das Marketing in neü Bahnen lenken kann. Unter dem Oberbegriff „Smart Innovation“ soll erörtert werden, wie offene, dynamische Innovationsprozesse effektiv steuerbar sind, und wie etwa Mittel des Crowdsourcing oder Web 2.0-Anwendungen bei der Umsetzung helfen können. Ein Spezialpanel widmet sich der 3-D-Kommunikation und erläutert, wie sich die Mediennutzung und -rezeption durch 3-D-Technologie beim User ändert. Auerdem soll ermittelt werden, inwieweit sich Geschäftsmodelle dementsprechend ändern.

 

Das Programm des E21-Gipfels am 29. und 30. November ist hier einsehbar.


Schlagworte:




Kommentieren

Einfach mit dem PAGE Account anmelden oder Formular ausfüllen

Name *

Email *

*Pflichtfeld

Ihr Kommentar *

 
 

Das könnte Sie auch interessieren