Grafikdesign

Das klassische Berufsbild des Grafikdesigners umfasst zunächst die Gestaltung alles Gedruckten von Logos, Visitenkarten, Flyern, Stickern und Plakaten sowie Aufstellern und Verpackungen über CD-/DVD-Cover und -Booklets bis hin zu Katalogen, Zeitschriftenlayouts und Buchpublikationen. Ebenso Illustrationen, Typografie, Geschäftsausstattungen und Corporate Designs gehören je nach individuellem Schwerpunkt zum Leistungsportfolio. Es gibt Spezialisten und Generalisten, die Akteure – die Berufsbezeichnung Grafikdesigner ist nicht geschützt – kommen aus allen Gesellschaftsschichten und gestalten für alle gesellschaftlichen Gruppen und Akteure.

Durch die Einführung des Desktop Publishing (DTP) erlebte der Beruf in den 1980er bis 1990er Jahren die erste tiefgreifende Veränderung. In den Redaktionen und Werbeagenturen wichen die Leuchttische Computern – mit dem technischen Wandel setzte nicht nur eine zunächst schmerzliche Rationalisierung in den Grafikabteilungen, Reproanstalten und Druckereien ein, sondern auch ein erfreulicher kreativer Schub für sämtliche Printpublikationen (Stichwort Demokratisierung durch DTP).

Der Natur nach arbeitete die Berufsgruppe stets eng mit der Druckindustrie zusammen – seit dem Zuwachs im Bereich der Neuen Medien in den 1990er Jahren kamen weitere berufliche Allianzen und Kooperationen hinzu. Letztere versetzten der Berufssparte einen neuen Schub; wer früher noch vor der Wahl stand, sich zwischen einem Studium des Grafik- respektive Kommunikationsdesigns oder der Illustration zu entscheiden, der steht heute vielleicht vor der Wahl zwischen Webdesign, User Experience– oder Game Design.

Zeitung für Fußball und Sport

Quark in Wien

Die "Graphische" in Wien implementiert QuarkXPress 7 an 600 Arbeitsplätzen. Somit setzt österreichs renommierte Schule für Druck- und Medientechnik, Grafik- und Kommunikationsdesign und Fotografie in der Ausbildung auf die Layoutsoftware

mehr

Magazin des Zukunftsinstituts

DMY International Design Festival Berlin 2008

DMY Youngsters

mehr

Anzeige

Kunst in der Box

Kunst, Architektur, Grafik, Musik, Fotografie und Theorie sind die Themen des neuen, unabhängigen Magazins "bell", das am 16.05.2008 in limitierter Auflage in Form einer Sammlerbox erscheint. Aus der Pressemitteilung: "Die nun erscheinende 2.

mehr

Quark bei Hürriyet

Wie der Hersteller der Layoutsoftware Quark XPress 7 mitteilt, setzt das türkische Medienunternehmen Dogan Gazetecilik in der Produktion auf eben Quark XPress 7. Am Stammsitz in Istanbul werden 114 Rechner mit der neuesten Version ausgestattet.

mehr

Cleverprinting bringt InDesign-Schulungshandbuch

Immer mehr Agenturen, Druckereien und Verlage arbeiten mit Adobe InDesign, denn zahlreiche neue Funktionen bieten dem Grafikdesigner und PrePress-Profi viele neue Gestaltungsmöglichkeiten. Aber die Vielfalt der Möglichkeiten, die InDesign dem

mehr

The Intelligence of Structures

"For the third time the Anhalt University of Applied Sciences and the Bauhaus Dessau Foundation host the international “bauhaus lectures“. The topic of this year’s conference is „The Intelligence of Structures“. Which

mehr

Anzeige

Vorträge Wolfgang Beinert

Ebene 107 | Die Bilderwelten des Wolfgang Beinert Ein Vortrag von Wolfgang Beinert über Fotografie im Grafik- und KommunikationsdesignFachhochschule für Technik und Wirtschaft Berlin (FHTW) / International Design Festival BerlinBerlin,

mehr

Vortrag Jan Wilker (NYC) an der HAWK Hildesheim

Norwegisches Grafikdesign in Berlin

Zum International Design Festival Berlin zeigt die Norwegische Botschaft in Kooperation mit der Agentur Himmel & Jord vom 11. Mai bis 12. Juni 2008 die Ausstellung "NATURSCHAUSPIELE - Norwegian Graphic Design Powered by Nature". Kjetil Wold vom

mehr

Bodylyrics

Mumate, die Community für Künstler, Musiker, Designer und Autoren, veranstaltet ab heute mit dem Online-Pop-Art-Zine www.w-id.net einen Wettbewerb der besonderen Art: Jungautoren können Kurzgeschichten einreichen, selbst über diese

mehr

Anzeige

Andere Sicht auf Kabul

Berliner Still-Leben

"Still life - solange der Vorrat reicht" heisst die Ausstellung, zu der 18 angehende Kommunikations-Designerinnen und -Designer der FHTW-Berlin vom 10. bis 31. Mai 2008 im Foto-Shop in der Brunnenstraße 11 in Berlin Mitte laden. Mehr Infos unter

mehr

Ausstellung Isabel Kreitz

Manifesta-Design

Die Manifesta ist eine an wechselnden Orten in Europa stattfindende europäische Biennale zeitgenössischer Kunst. Sie existiert seit 1996, die Ausstellungsorte wechseln alle zwei Jahre - die Manifesta7 findet in Südtirol statt. Das

mehr

Anzeige

lili # 6 – Preisverleihung & Ausstellungseröffnung

Die Fakultät Gestaltung der UdK Berlin zeichnet herausragende Abschlussarbeiten ihrer Absolventinnen alljährlich mit dem lili-Preis aus. Am 8. Mai findet die diesjährige Preisverleihung statt, die Ausstellung ist bis zum 16. Mai in der

mehr

Petr van Blokland an der HfK Bremen

Petr van Blokland ist preisgekrönter Schriftgestalter, Lehrer an der KABK in Den Haag, Softwareentwickler und betreibt seit 1980 ein erfolgreiches Designbüro in Delft. Vormittags spielt Petr mit den Teilnehmern der Veranstaltung sein

mehr