PAGE online

Zukunft der Mobilität: Kreativagentur Karl Anders relauncht hvv switch

Mobilität ist eines der großen Zukunftsthemen. Das unterstreicht der hvv switch Relaunch der Agentur Karl Anders, bei dem auch Thees Uhlmann und Rodrigo González von den Ärzten dabei sind.

Schluss mit Auto fahren in der Stadt. Doch damit das attraktiver wird, muss es ein komfortables Mobilitätskonzept geben.

Rein in die Bahn, rauf auf die Fähre, das letzte Stück des Weges mit Car-Sharing, einem Bike oder mit Moia.

Und wie geht das am schnellsten um acht Uhr morgens oder um neun Uhr abends? Wie am besten während der Rushhour? Und dann braucht man ja noch ein Ticket. Das billigste und ganz ohne dabei am Ticket-Automaten anzustehen während die nächste Bahn abfährt …

Das ist, was der Öffentliche Nahverkehr bieten muss. Und das ist, was die App HVV Switch der Hamburger Hochbahn AG einlösen möchte.

Dynamisches Redesign

Zwei Jahre lang hat die Hamburger Kreativagentur Karl Anders an dem umfassenden Relaunch gearbeitet, der letzte Woche präsentiert wurde.

Knallbunt ist das Redesign und so dynamisch wie das Bewegen durch die Stadt sein soll.

Im Zentrum: das Logo, das die altehrwürdige Hanmaburg aus dem 9. Jahrhundert, aus dem der Name Hamburg sich ableitet, abstrahiert und zum Elektrostecker oder zur Rakete wird, was immer man hinein interpretieren möchte.

»Eine App. Alle Ziele« heißt es in der Kampagne, die auf das neue Angebot aufmerksam macht.

Ultrajunger Style und Emotionalität

Kompromisslos jung ist das Design von hvv switch, setzt auf leuchtende Farben, Lifestyle-Motive und konsequente Reduktion.

Dass die ältere Dame aus Uhlenhorst hvv switch herunterlädt und schaut, wie sie am besten zur Elbphilharmonie kommt und spät abends wieder zurück, scheint ausgeschlossen. Und auch zu einer Familie aus dem Elbvororten mag er nicht wirklich passen.

Umso emotionaler und wunderbar ungewöhnlich für ein Mobilitätskonzept ist der Launchfilm »Bring mich nach Hause« mit Musik von Rodrigo González und einem Text von Thees Uhlmann, der einen Bogen von den vergangenen Monaten bis heute spannt.

Weitere Filme folgen in den kommenden Monaten. Hamburger verschiedener Generationen werden darin porträtiert und ihr Bedürfnis, sich ganz unbeschwert zu bewegen.

Was haltet ihr von dem hvv switch Relaunch? Zu jung? Zu bunt? Oder konsequent und mutig?

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Produkt: eDossier »Making-of der Wikipedia-App das Referenz«
eDossier »Making-of der Wikipedia-App das Referenz«
Wikipedia-App das Referenz: App-Design und iOS-Programmierung fürs iPAd mit HTML, jQuery, Grunt und Sass.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren