Smarte (und wichtige!) Caritas-Kampagne gegen Wohnungsnot

Auf einen Blick bringen die Fotos von Darius Ramazani auf den Punkt, wie gut es ist, ein Zuhause zu haben



Wohnungen werden immer teuerer, besonders für Familien, Studenten und alte Menschen ist das ein Problem. In einer Multi-Channel-Kampagne knöpft sich die Caritas das Thema vor.

Großplakate, ein Spot und Banner führen auf die Kampagnen-Website www.zuhause-fuer-jeden.de, die ausführlich die Aktivitäten der Caritas rund um Wohnungsnot und Obdachlosigkeit aufzeigt – aber auch deutlich macht, was alles noch geschehen müsste. Dazu gehört unter anderem eine interaktive Deutschlandkarte über Mietkosten und ein infografisches Quiz über Fakten zur Wohnungssituation, das überraschende Erkenntnisse bereithält.

 

Der in Berlin lebende Fotograf Darius Ramazani, der immer wieder sein besonders gutes Händchen auch für soziale Themen beweist, hat Bilder geschossen, die jeden von uns neugierig machen. Blitzschnell erkennt man, vor welchen Schwierigkeiten wir bei einem Wohnungsverlust stünden.

Mit einem einfachen, smarten Twist gelingt das auch dem unter Regie von Ma Raab entstandenen Spot.

 

Hinter der ganzen, klug ausgetüftelten Kampagne steckt die Berliner Agentur glow communication. Gerade bekam sie einen German Design Award für die Caritas-Kampagne vom letzten Jahr.

Damals waren Caritas und glow mit Fotografin Monika Hoefler und Regisseur Christopher Peetz einen Monat lang durch Deutschland gereist, um Menschen zu treffen, die sich für Integration einsetzen.


Schlagworte: , ,




Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren