Wunderbar gestalteter Ernährungsratgeber

Neueste Erkenntnisse über gesunde Ernährung verbinden sich in diesem Buch mit tollen Rezepten und gutem Design



Gesundes Essen hat nicht nur auf die körperliche Gesundheit, sondern auch auf die Psyche riesigen Einfluss – nahezu täglich wächst zur Zeit das Wissen darüber, wie all dies zusammenhängt. Sehr appetitanregend werden diese Erkenntnisse im Buch »Happy Food. Warum Mangold vor Depressionen schützt und Walnüsse schlau machen« aufbereitet.

Dafür haben sich der schwedische Sternekoch Niklas Ekstedt und der Wissenschaftsjournalist Henrik Ennart tief in die Materie hineingekniet und den neuesten Stand der Ernährungswissenschaft in informativen Texten und vor allem auch leckeren Rezepten umgesetzt.

Gestalterische Unterstützung holten sie sich von Katy Kimbell, Grafikdesignerin und Illustratorin aus Stockholm, die regelmäßig für Kunden aus dem Food-Bereich aktiv ist und schon diverse schöne Kochbücher designt hat (darunter etwa das spektakuläre Rezeptbuch »Torten« der Bloggerin Linda Lomelino). Dass Katy Kimbell leckeres, natürliches und gesundes Essen liebt, wird auch auf ihrem Instagram-Account deutlich …

Die wunderbar schlichten und doch ausdrucksvollen Fotos stammen vom vielfach ausgezeichneten Londoner Food-Fotografen David Loftus, der unter anderem nahezu alle Bücher von Jamie Oliver bebilderte.

Das Cover der deutschen Ausgabe gestaltete die Münchner Designagentur OH, JA!, wo auch schon diverse schöne Kochbücher entstanden.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Happy Food: Warum Mangold vor Depressionen schützt und Walnüsse schlau machen
  • Niklas Ekstedt, Henrik Ennart
  • Herausgeber: Südwest Verlag
  • Gebundene Ausgabe: 240 Seiten

Schlagworte: , ,




Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren