PAGE online

Windeln und Wahlen: Analoger Shitstorm von Jung von Matt

Am Sonntag gegen Rassismus und Hass zu wählen, dazu fordert der analoge Shitstorm auf, den Jung von Matt für das Windel-Start-up Little Big Change entwickelte und der ein ganz eigenes Statement gegen braune Hetze setzt.

Für die Bundestagswahl am 26.9. hat sich Jung von Matt etwas besonderes ausgedacht: Eine »Sch*** drauf«-Edition für das Windel-Abo Start-Up Little Big Change.

Für die Edition zur Wahl landet der Haufen des Babys dort, wo rassistische und hasserfüllte Botschaften deutscher Politiker in die Windel gedruckt sind.

»Es gibt keine schwarzen Deutschen« ist dort zu lesen, »Das Kopftuch gehört nicht zu Deutschland«, »Masseneinwanderung ist Messereinwanderung« oder »Schwarz, Rot, Gold ist bunt genug«, allesamt Sprüche aus Parteien, die am Sonntag zur Wahl stehen.

Plakativ und meinungsstark

Mit der Special Edition können Eltern und Babies zeigen, was sie von diesen »beschissensten, rassistischen Sätzen« halten – vor allem aber möchte die Kampagne »alle Wahlberechtigten dazu ermutigen, ihr Kreuz bewusst und bedacht zu setzen, um so eine gute politische Grundlage für die Generation der Zukunft zu schaffen«, wie Lucia Hahn von Little Big Change sagt. »Wir wünschen uns für die Großen von morgen eine offene Gesellschaft, die sich stark macht gegen Rassismus und Populismus.«

Bereits mit den »Little Big Changing Tables«, die im Frühjahr mehr Gleichberechtigung am Wickeltisch forderten, haben sich Jung von Matt Havel und das Start-up aus Rheinland-Pfalz meinungsstark gezeigt.

Zur Bundestagswahl am Sonntag legt es noch einmal nach. Spot und Kampagne sind in den Social Media zu sehen und werden in Form von Stories und Postings auf nach der Wahl auf Instagram und Youtube weitergeführt.

Darüber hinaus wurde ein mobiles Banner vor der Kita des Bundestags platziert.

Produkt: PAGE 1.2019
PAGE 1.2019
Social Design ++ UX/UI Design für Kids ++ Less Design ++ Intelligente Schrift ++ Ratgeber: Papier ++ UX Design: Modal Screens ++ Plötzlich Chef

Kommentare zu diesem Artikel

  1. … das ist mein Humor, Extraklasse ! Glückwunsch zu dieser Kampagne !

  2. Einfach, aussagekräftig und mega gut – auf den Punkt gebracht!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren