PAGE online

We keep going: Zuversichtlich durch den Covid-Winter

Die Kreativagentur Fred&Farid und JCDecaux haben in New York, LA, Chicago und Boston eine Kampagne gestartet, die Zuversicht verbreitet und auf unterschiedliche Weise mitten ins Herz der jeweiligen Metropole trifft.

We keep going Bild: Fred&Farid

Optimismus gibt es ja gerade eine Menge in den USA, zumindest bei der Hälfte der Bevölkerung. Allen gemeinsam aber steht ein harter Pandemie-Winter bevor.

Um inmitten der dramatischen Fallzahlen, der Ängste und Verluste für ein wenig Zuversicht zu sorgen und an die Kraft der Gemeinschaft zu appelieren, die Pandemie durchzustehen, hat die amerikanische Kreativagentur Fred & Farid gemeinsam mit dem Außenwerbungs-Unternehmen JCDecaux die Kampagne We keep going gestartet.

In Los Angeles, New York, Chicago und Boston sind Plakate zu sehen, die an Gemeinsinn appellieren, an die eigene Stärke und den besonderen Vibe der Stadt.

Gleichzeitig kann jeder die mehr als 150 Plakate unter der Kampagnen-Website wekeepgoing.us herunterladen.

Plakate als Städte-Porträts

Erinnern die Farbverläufe der LA-Plakate an die berühmten Sonnenuntergänge dort und der spanische Text an die große hispanische Community, zitiert die Typografie die klassischen Schriftzüge die dort an den unzähligen kleinen und großen Business zu finden sind.

Die New York Poster hingegen heben den Kampfgeist der Stadt hervor, den dessen Bewohner schon so häufig bewiesen haben, zitieren im leuchtenden Gelb die Farben der berühmten Taxis dort. Rotbraun-Töne erzählen von der Ziegelarchitektur, die gezackten Schriftzüge von den Feuerleitern, gleichzeitig ist die Schrift zu Wolkenkratzern aufgetürmt.

An die kalten Winter in Chicago, die man schon so häufig überstanden hat, wird in deren Motiven erinnert, an die Sterne und Farben der Stadtflagge und mit dem Font Avant-Garde Gothic wird auf die Schriftzüge der berühmten Theater dort Bezug genommen.

Boston hingegen ist berühmt für ihre Sportkultur an die zahlreiche Slogan erinnern und für ihre Stadtfarbe Lucky Green, die gleichzeitig an das irische Erbe erinnert.

Botschaften für alle

Die Plakate kommen ohne große emotionale Worte aus, ohne Hashtag oder einer Aufforderung zum Handeln, denn es geht vor allem darum, weiterzumachen, sagen die Gründer von Fred & Farid. Das ist alles, was wir machen können.

Aber das ist ja eigentlich schon eine ganze Menge – auch für den Rest der Welt.

Sind die Plakate auf US-Metropolen zugeschnitten, sind viele Botschaften universell. »Under our maks we smile« gehört ebenso dazu wie »We are Magic«, »Optimism is our superpower« oder »We alle all neighbors« und erst Recht: The sun will shine again

 

We keep going: Plakatserie für Los Angeles
We keep going: Plakat für New York
We keep going: Plakatserie für New York
We keep going: Plakatserie für Chicago
We keep going: Plakat für Boston
We keep going: Plakat für Boston
Produkt: PAGE 9.2020
PAGE 9.2020
Zeit für Ideen! 10 Themen, 10 Visionen ++ Behavioural Design ++ Selfmarketingtool Freefonts ++ Design & Wirtschaft nach Corona ++ Außergewöhnliche Agenturen ++ Making-of: Chatbot für lexoffice ++ Nachhaltiges Packaging ++ Tutorial: UX Design mit Figma ++ Ratgeber: Font-Management-Tools

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren