Vine-Kampagne mit Crowdsourcing

Für den Verein Jugend gegen Aids nutzte deepblue networks die Video-Plattform Vine für eine Crowdsourcing-Aktion.



Bild Six Seconds Against Aids

 

Die Hamburger Agentur deepblue networks forderte Vine-User auf, sich kreativ mit dem Wort HIV zu befassen – es also typografisch in Szene zu setzen – und dazu ein 6-sekündiges Video zu drehen. Ihre Kurzfilme sollten die User mit #SixSecondsAgainstAids taggen und via Vine und Twitter veröffentlichen.

Alle Videos sammelte deepblue networks auf der Aktions-Webseite www.sixsecondsagainstaids.com und nutzte sie, um gemeinsam mit den Teilnehmern einen Film für die Jugendmesse YOU 2013 zu gestalten.

Die Aktion diente dem Verein Jugend gegen Aids, für den die Kreativen von deepblue networks bereits mit der Facebook-Aktion »Gott sei Dank, Kondome schützen« für Aufmerksam gesorgt hatte. »Die Auseinandersetzung mit HIV auf Augenhöhe ist für Jugendliche sehr wichtig. Dies gelingt über Social Media sehr gut, denn hier erreichen wir Jugendliche in ihrer Lebenswelt«, sagt Daniel Nagel, Vorsitzender von Jugend gegen Aids.

Hier der Teaser-Film zur neuen Vine-Kampagne:

 


Schlagworte: , , , ,




Kommentieren

Einfach mit dem PAGE Account anmelden oder Formular ausfüllen

Name *

Email *

*Pflichtfeld

Ihr Kommentar *

 
 

Das könnte Sie auch interessieren