Verlockend schön

MTV kämpft mit Musikvideo gegen Menschenhandel.



Musikvideo gegen Menschenhandel.

So schön der Schein, so schrecklich die Realität – die nächste Kampagne von MTV Exit gegen Menschenhandel ist gestartet. In einem Musikvideo erzählt MTV die Geschichte eines Mädchens, das den verlockenden Versprechen folgt, an einem besseren Ort ein besseres Leben zu führen. Dort angekommen, ist die Realität eine andere, sie wird zur Prostition gezwungen.

Die Kreation verantwortete Y&R New York, die sich für die Musik Unterstützung vom Musik-Kollektiv Black Iris und Sängerin Bethany Cosentino holten. Regie übernahm Edouard Salier. Das Sound Design produzierte Brian Emrich.


Schlagworte: ,




Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren