urbanears: Farbe für Ohren und Augen

Eigentlich für die Ohren, aber genauso gut für die Augen: der schwedische Kopfhörer-Brand Urbanears bringt das neue In-Ear-Modell Medis auf den Markt – auf einer Website, die so stylish und bunt ist, wie die Produkte selbst.




Eigentlich für die Ohren, aber genauso gut für die Augen: der schwedische Kopfhörer-Brand Urbanears bringt das neue In-Ear-Modell Medis auf den Markt – auf einer Website, die so stylish und bunt ist, wie die Produkte selbst.

Ozeangrün, Schokoladenbraun, schreiend Pink und leuchtend Gelb: Urbanears hat mit ihren kunterbunten Kopfhörern in nur wenigen Monaten den europäischen Markt erobert und setzt auch bei der Website auf ihr Farbkonzept.

Designed wurde sie inhouse von Kreativdirektor Niklas Bergh, einer der Gründer von Urbanears. Wichtig war ihm, möglichst viel Informationen auf der Site unterzubringen und sie vor allem gleichzeitig Markenbildend einzusetzen – auch, weil es zu der Marketingstrategie von Urbanears gehört, keine Werbung zu schalten.

Bergh steht auch hinter dem Verpackungskonzept der Kopfhörer, die in einem ausklappbaren Karton geliefert werden, der ebenfalls die jeweilige Farbe der Produkte aufgreift.

So ist die Site quasi l’Art pour l’Art, dreht sich ganz um sich selbst, ist so kunterbunt wie schlicht und stellt das Produkt auf unterschiedlichen Ebenen gelungen in den Mittelpunkt.


Schlagworte: , ,





2 Kommentare


  1. Alexander Herz

    Kann die Kopfhörer nur empfehlen. Ich habe diese seit ca. 1 Jahr – sensationell!

    Das Beste daran ist, dass mein am Kopfhörer einen zusätzlichen Anschluss für weitere earplugs hat. D.h. beide können die Musik aus einem iPod genießen.


Kommentieren

Einfach mit dem PAGE Account anmelden oder Formular ausfüllen

Name *

Email *

*Pflichtfeld

Ihr Kommentar *

 
 

Das könnte Sie auch interessieren