SWR bekennt Farbe

gate.11 hat für den SWR ein neues Corporate Design entwickelt. Das Motto: Farbe bekennen.



Das SWR Fernsehen ist seit dem 1. März eine Spur bunter. Die einzelnen Programmbereiche (Service, Wissen & Kultur, Sport etc.) haben je eigene Markenfarbräume bekommen, um die Orientierung im Programmschema zu verbessern. Am Logo hat sich nichts geändert.

Das Interessante an der Umsetzung: Um die »Sterilität computergenerierter Grafikanimationen« zu vermeiden, hat sich gate.11 für eine Realfilm-Umsetzung entschieden. Als Basis für alle on-Air-Elemente dienten real gedrehte Farbspektren unterschiedlich beschichteter Glasflächen. Je nach Typ und Beschichtung ergaben sich so verschiedene Lichtbrechungen und Reflektionen in den jeweiligen Genre-Farbwelten des Senders.

Das neue visuelle Konzept findet seinen Niederschlag auch in der gesamten Unternehmenskommunikation, off- sowie online. Konzeption & Gestaltung, Dreh, Post- und Grafikproduktion sowie Sound-Design und Packaging stammen von gate.11 aus München.


Schlagworte: , , ,




Kommentieren

Einfach mit dem PAGE Account anmelden oder Formular ausfüllen

Name *

Email *

*Pflichtfeld

Ihr Kommentar *

 
 

Das könnte Sie auch interessieren