Star-Regisseur Alejandro G. Iñarritu inszeniert WM-Spot für Nike

Der Regisseur von »Babel« und »21 Gram« hält für den US-amerikanischen Sportartikelhersteller die Sekunde zwischen Ruhm und Blamage fest.



Zwanzig Tage vor der Weltmeisterschaft in Südafrika gibt es kein Vorbeikommen mehr an dem Thema Fußball. Zumal die Sportartikelhersteller jetzt Ihre Asse aus dem Ärmel ziehen, so geschehen bei NIKE. Die Marke startet am 22. Mai einen weltweiten TV-Spot, bei dem Alejandro G. Iñarritu Regie geführt hat.

Der dreiminütige Clip zeigt, wie eine Sekunde im Spiel zwischen Ritterschlag und Trailerpark entscheidet. Diesen Schicksalsmoment erleben unter anderen Kicker wie Cristiano Ronaldo, Wayne Rooney und Franck Ribery. Im zweiten Teil der Kommunikation sollen Fans aktiv werden und auf Facebook eine eigene Kampagne starten, die sie als ideale Kicker für das NIKE Academy Fußball Camp qualifiziert. Für die Vorbereitungsphase der Hobby-Kicker hat AKQA zudem eine App entwickelt. Per iPhone und iPad können Camp-Anwärter ihr Training gestalten und sich mit Sprintgrößen wie Cristiano Ronaldo messen.

Ebenfalls Teil von »Write the Future« ist eine Reihe an Spots, die den Relaunch des NIKE-Schuhs Mercurial begleiten. NIKE hat für die Filme den kroatischen Künstler Danijel Zezelj und den Zeichner Paolo Sabelluccis engagiert. Diese haben zusammen 10 Clips gestaltet, die zentrale Fußball-Momente von Spielern wie Didier Drogbar und Dano Alves einfangen und in ihrem Look an »Sin City« erinnern.

Die Kreation der Kampagne stammt von Wieden + Kennedy, Amsterdam.


Schlagworte: , , ,




Kommentieren

Einfach mit dem PAGE Account anmelden oder Formular ausfüllen

Name *

Email *

*Pflichtfeld

Ihr Kommentar *

 
 

Das könnte Sie auch interessieren