PAGE online

Tipps und Tutorials für Instagram, Snapchat & Co

Ob Face-Filter für Instragram, Lenses für Snapchat oder einfach Inspiration dank spannender AR-Creators – wir haben einige interessante Beiträge der letzten Zeit rund um das Thema Social Media für euch zusammengestellt.

Tipps und Tools für Snapchat und Instagram

AR-Effekte auf Instagram und Snapchat sind nicht nur eine kreative Spielwiese für Designer und Entwickler, sondern inzwischen ein wichtiger Baustein in Kampagnen. Schließlich setzen vor allem die großen Marken die Filter in Social-Media-Kampagnen ein, um ihre Kunden zu unterhalten und von sich zu überzeugen.

Ob Filter für Instagram oder Snapchat, wir haben die Profis nach Tipps gefragt und euch die beliebtesten Artikel zum Thema zusammengestellt:

Step-by-Step zum Face Filter für Instagram mit Spark AR

Im Spark AR Studio lassen sich User-Interaktionen und Animationen hinzufügen, ohne dass der Anwender diese selbst coden muss – dank der visuellen Entwicklungsoberfläche mit fertigen Interaktionsmo­dulen. Adrian Steckeweh zeigt in unserem Tutorial, wie man in wenigen Schritten einen interaktiven Gesichtsfilter in Spark AR Studio baut.

Erfolgreiche Snapchat Lenses: 5 Tipps von Liane Siebenhaar

Lens Studio von Snapchat
Das Lens Studio ist eine Programmierumegbung, mit der jeder seine eigenen Lenses für die Snapchat Community erstellen kann.

Bereits seit September 2015 bietet Snapchat seinen Usern sogenannte Lenses an, mit denen sie ihre Selfies aufpeppen können. Seitdem verwandeln sie sich in schönster Regelmäßigkeit in süße Hunde, kotzen Regenbogen oder setzen inzwischen auch den Haustieren virtuelle Masken auf. Liane Siebenhaar, Creative Strategy Lead bei Snap Inc. in Hamburg hat Tipps für Kreative, die eigene Lenses für Snapchat entwickeln wollen.

Vertical Video Lab: Kreative Möglichkeiten des vertikalen Storytellings

Vertikale Inhalte eignen sich hervorragend für Ads? Klar, zumindest in den einschlägigen Kanälen, die von diesem Format leben. Hier erzielen vertikale Inhalte im Vergleich zu horizontalen Clips mehr Impressions und längere Viewzeiten. Das heißt aber auch: Wer Social-Media in die Kommunikation einbeziehen möchte, kommt am Portraitmodus nicht mehr vorbei. Viel genutzt werden diese Möglichkeiten von Gestaltern derzeit allerdings kaum. Um angehenden Gestaltern die kreativen Möglichkeiten des vertikalen Storytellings aufzuzeigen, rief Facebook gemeinsam mit der Miami Ad School Hamburg das »Vertical Video Lab« ins Leben und ließ Studenten praxisnahe Kampagnen entwickeln.

Inspiration: Coole AR-Creators auf Instagram

Technik ist das eine, Inspiration das andere. Wie setzen die AR-Profis mit den vorgestellten Tools, welche Effekte nutzen sie aktuell? Wir haben einige der coolsten AR-Creators für euch zusammengestellt, denen man unbedingt auf Instagram folgen sollte.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren