Zur Fußball-WM 2010: Neue Ausgabe von SEPP erschienen

In seiner fünften Ausgabe widmet sich das Football Fashion Magazin SEPP der Fußballweltmeisterschaft in Südafrika. Natürlich. Aber natürlich auch anders als andere.



In seiner fünften Ausgabe widmet sich das Football Fashion Magazin SEPP der Fußballweltmeisterschaft in Südafrika. Natürlich. Aber natürlich auch anders als andere.

Ist der Ball, der rund ist, auf dem Cover von SEPP der einer anderen Art, geht es im Inneren genauso augenzwinkernd weiter. Nicht ganz einsichtig, was Fussball-Stadien mit nackten Frauen zu tun haben, die Fotograf Nico Krinjo vor den Arenen in Südafrika platzierte,  einfallsreich allerdings, wie immer wieder das Thema Mode und Fussball verbunden wird. In Geschichten über große Label, die auf die internationale Werbekraft von Fußballern setzen, Trikot-Prototypen, Modemacher-Porträts – und wunderbaren Illustrationen von Karl Lagerfeld, der die Weltmeisterschafts-Superstars Frank Ribery, Ricky Kaka, Didier Drogbar, Lionel Messi und Wayne Rooney in ein eigenes Licht setzte. Unter seinen Strich zeigt Ribery wütende Entschlossenheit, Kaka vor allem Schönheit und Rooney verwandelt sich in einen niedlichen Lausbuben.

Weg von der Person und in die Abstraktion ging Hiroshi Tanabe bei seiner Aufmacherillustration zur Geschichte »Maradona Melodrama«, während Ellen von Unwerth Sebastian Schweinsteiger und Co. in schwarzweiß und in Hüten des Wiener Traditionslabels Mühlbauer fotografierte.

Chefredakteur ist der Stylist, Modeexperte und Journalist Markus Ebner, Art Director Mirko Borsche. Hier ein kurzer Blick:


Schlagworte: , ,




Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren