Relaunch bei Swipe

Das Designstudio Swipe hat seine neue Webseite lanciert.



Bild Swipe.de

 

Im Januar präsentierte das auf App-Entwicklung spezialisierte Hamburger Designstudio Swipe seinen neuen Markenauftritt samt Geschäftsausstattung. Jetzt ist auch die Webseite dem neuen Design angepasst. Getreu seinem Fokus auf das mobile Web (wie zuletzt für brand eins) legte Swipe auch bei der Neuentwicklung der eigenen Webseite den Schwerpunkt auf »Mobile First« und Responsive Design. Alexander Meinhardt, Head of Design von Swipe, verfolgte bei der Relaunch-Konzeption die Idee eines Responsive Posters, das sich dynamisch an jeden Screen anpasst und immer wieder neue Kompositionen ergibt. Ausgehend vom Smartphone-Screen wurde die Bildausgabe für Tablets und Desktop retina-optimiert angepasst. Dabei hat das Swipe-Team mit einem selbst entwickelten Script mehr als 2.200 Assets erzeugt, die je nach Device und Viewport ausgeliefert werden.

»Wir bei Swipe mögen Konzepte, die einfach aussehen, aber eine gewisse Finesse benötigen, damit sie funktionieren«, sagt Alexander Meinhardt. »Für den Relaunch unserer Website haben wir versucht, die ganze Freiheit von Grafikdesign innerhalb der technischen Restriktionen zu realisieren, die Multiscreen-Usability vorgibt.«

Visuell ist die neue Seite reduziert und klar, jedoch mit einigen Besonderheiten gespickt: In die Swipe-Website sind Phosphor-Animationen und SVG-Grafiken integriert – die Grundfarbe der Seitenelemente wird per Zufallsgenerator aus fünf Neon-Tönen ausgewählt. Programmiert wurde die Website inhouse in HTML5, CSS3 und JavaScript.

Hier ein paar Impressionen:


Schlagworte: , , ,




Kommentieren

Einfach mit dem PAGE Account anmelden oder Formular ausfüllen

Name *

Email *

*Pflichtfeld

Ihr Kommentar *

 
 

Das könnte Sie auch interessieren