Rebranding Facebook

United Colors of Facebook: Gemeinsam mit dem Marketing des Social-Media-Giganten und mit der Foundry Dalton Maag hat die Branding Agentur Saffron Facebook mit einem neuen Look versehen.



Weil Facebook nach 15 Jahren heute mehr als nur ein Online-Netzwerk ist (und aktuell eins mit zahlreichen Problemen), hat es das Erscheinungsbild seines Unternehmens überarbeitet.

Es soll sich klar von der Social-Media-App, deren Corporate Design bestehen bleibt, unterscheiden.

Gemeinsam mit der Branding Agentur Saffron und nach zahlreichen Interviews mit Angestellten, Inhouse-Designern und Nutzern, wurde eine neue Identity entwickelt, in der Klarheit, Empathie und Raum zum eigenen Gestalten im Mittelpunkt stehen.

Das neue Wortlogo, gestaltet in einem offenen, weit laufendem neuen Font der britischen Foundry Dalton Maag, soll Zugänglichkeit und Geradlinigkeit ausstrahlen und Willkommen heißen.

Und zwar alle. Das unterstreicht auch die Bildwelt, die an ein »United Colors of Benetton« erinnert und für Diversität steht, für ein Miteinander, für positive Gefühle und Intimität.

Unterstrichen wird dieser Anspruch zusätzlich durch die verschiedenen warmen Farben, in denen es sich das Wortlogo präsentiert.

Rebranding mit viel Gefühl – und Prägnanz

Auch das Monogramm FB kann, abhängig von dem jeweiligen Zweig des Unternehmens, seinen Farbton wechseln und ist zudem typografisch komprimierter.

Ganz abgesehen davon, ob man die Eigenschaften, die das Unternehmen Facebook sich durch das neue Design zuschreiben möchte, unterstreicht, ist das Rebranding gelungen. Es ist zeitgemäß, wirkt entgegenkommend und lässt viel Raum für die neuen Bildwelten.

Oder was meint ihr?

 

 

 


Schlagworte: , ,




Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren