PAGE online

Neues Corporate Design für den Versicherer DEVK

Mit vier Millionen Kund:innen ist die DEVK einer der größten Versicherer Deutschlands. Die Kölner Agentur Radikant hat dessen Erscheinungsbild erneuert und mit einer starken Markenbotschaft versehen.

Vor mehr als 130 Jahren wurde die DEVK gegründet und gehört mit vier Millionen Kund:innen und 1.250 Geschäftstellen zu den größten Versicherern Deutschlands.

Die Kölner Agentur Radikant hat für die DEVK ein neues Erscheinungsbild entwickelt, mit dem die 6.000 Mitarbeiter:innen im Innen- und im Außendienst jetzt arbeiten.

Es reicht von den Touchpoints in den Geschäftsstellen über die Kunden- und Mitarbeiterkommunikation zu sämtlichen digitalen Interfaces inklusive Social Media.

Neben der visuellen Modernisierung wird das neue Corporate Design auch der Struktur des Versicherers gerecht, der mit unterschiedlichsten Stakeholdern und Organisationseinheiten arbeitet, die mit dem neuen Design umgehen müssen.

Um das zu vereinfachen, hat Radikant ein Design entwickelt, das mit markanten Kernelementen arbeitet, die flexibel an den unterschiedlichsten Orten und in den unterschiedlichsten Kanälen anwendbar sind und die einen gewissen gestalterischen Spielraum lassen.

Freundliche Farben, starke Claims

Dazu gehören Logo, eine Farbpalette, zwei Schriften und der Claim »Hier spricht die DEVK«, der Entschlossenheit und Engagement ausdrückt.

Freundliche Grün-, Rot- und Gelbtöne durchziehen die Gestaltung, die Schrift ist prägnant, aber gleichzeitig etwas verspielt und zugewandt, die Bildwelten erzählen mitten aus dem Leben, von lachenden Kindern und dem ausgelassenen Spiel mit den Enkeln, davon, die weite Welt zu erkunden, in der Natur unterwegs zu sein oder mit seinem Hund.

»Gesagt. Getan. Geholfen« heißt es, »Wir kümmern uns aktiv«, von starken Schutz ist die Rede und eine DEVK-Tasche mit Unterlagen trägt den augenzwinkernden Aufdruck »Tatkraft zum Tragen«.

Icons zeigen neben Händen, die einander halten, Luftballons und Siegertreppchen, kleine Blechschäden und unternehmungslustige Vierbeiner.

Entschiedene Markenpositionierung

Die etablierte Wortmarke der DEVK mit der weißen Schrift auf grünem Grund, hat Radikant beibehalten, aber setzt der cleanen, geraden Schrift die weichere Headline-Variante entgegen – und dem etablierten Grün weitere Farbtöne.

Deutlich positioniert als Marke, die ihren Mitgliedern tatkräftige Hilfe zusichert, strahlt das Erscheinungsbild zugleich modern und frisch.

Von Anfang an wurden alle Stakeholder in dem Entstehungsprozess berücksichtigt. Egal ob interne Abteilungen oder Agenturen, waren alle künftigen Nutzer:innen des neues Design aktiv dabei, auch, damit die Anwendung schließlich auch in der Praxis funktioniert.

Zudem waren Grabarz & Partner (verantwortlich für die Kreativkommunikation), Liebchen+Liebchen (Gestaltung Vertriebsliteratur, Nachhaltigkeitsbericht und Corporate Language) und die neu gegründeten Digital-Abteilung der DEVK (Social Media) beteiligt.

Die Neuentwicklung des Corporate Design begann bereits 2019 und wird nach und nach implementiert. Bisher ist sie vor allen in dem Kampagnen und der Employer- und Produktkommunikation sichtbar.

Produkt: Sonderheft Das macht ein Corporate Designer bei Strichpunkt
Sonderheft Das macht ein Corporate Designer bei Strichpunkt
Anforderungen, Cases und Perspektiven im Corporate Design

Kommentare zu diesem Artikel

  1. Central Beheer hat Maßstäbe gesetzt. Das DEVK-Gewurschtel ist unterhalb von pillepalle / so lala / underwhelming.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren