Nachhaltig schenken: Stoff statt Geschenkpapier

Weihnachten, das Fest der Liebe und der Verpackungsmüllorgien, naht. Wie wäre es mit Stoffverpackungen, die man wiederverwenden kann?



 

Das ist die Idee von Tekspaks, einem Projekt aus Berlin, das zur Zeit auch auf Startnext die Werbetrommel rührt. Die Textilverpackungen bestehen aus zertifizierter Bio-Baumwolle und sollen von Geflüchteten hergestellt werden, die im Raum Berlin-Brandenburg leben.

Eine kleine Edition gibt es bereits, die man online bestellen kann. Bislang liegen sechs Designs vor, jeweils mit einem integrierten Band. So etwas wirft man natürlich nicht einfach weg, sondern verwendet es fürs nächste Geschenk oder für das nächste Weihnachten wieder – die Verpackung selbst erhält ihren eigenen Wert und kann Teil der Familientradition werden.

 

 


Schlagworte: , , ,




Kommentieren

Einfach mit dem PAGE Account anmelden oder Formular ausfüllen

Name *

Email *

*Pflichtfeld

Ihr Kommentar *

 
 

Das könnte Sie auch interessieren