Mini International auf dem iPad

Die iPad App zum Magazin »The Mini International« bietet neben den Print-Inhalten auch regelmäßig News aus dem Web.



»The Mini International«, das Mini-Magazin der BMW Group, ist seit kurzem als überarbeitete iPad App verfügbar. Konzipiert und designt hat die iPad-Version – und das Update 1.0.1 – die Agentur Meiré und Meiré aus Köln.

Natürlich gibt es Inhalte aus dem Print-Magazin – Mini-Markenthemen, aber auch Artikel zu Kultur, Lifestyle und Design, wie zum Beispiel Hotel- und Club-Empfehlungen oder ein Beitrag über Marketing und Karriere auf YouTube. Diese werden in der digitalen Version von »The Mini International« ergänzt durch Beiträge aus Partner-Blogs und -Websites. Nowness, Unlike und Ignant steuern regelmäßig – wie praktisch für Mini! – aktuelle Inhalte bei und machen die App so zu einem Mix aus Blog und Magazin. Die redaktionelle Betreuung übernimmt ebenfalls Meiré und Meiré, in Zusammenarbeit mit den Partner-Bloggern.

Auch in der Aufbereitung der Inhalte bietet die iPad App ein paar Extras im Vergleich zu ihrer Print-Version: Über die Möglichkeit, den Text an- oder auszuschalten, entscheidet der User, ob er sie als »Bildband« oder multimedial nutzen möchte, und zudem sind Videos, Podcasts, Audio-Visual Streams und Facebook eingebunden, die jeden Beitrag ergänzen. Für die Programmierung war die Interaktiv-Agentur Denkwerk verantwortlich.

Bild Mini International App


Sprachen:

Deutsch, Englisch

Voraussetzungen:

Kompatibel mit iPad.

Erfordert iOS 4.0 oder neuer.


 

The MINI International

Kategorie: Lifestyle

Entwickler: BMW Group

© Copyright 2011 BMW

219 MB

Gratis


FontShuffle


Schlagworte: , , , ,




Kommentieren

Einfach mit dem PAGE Account anmelden oder Formular ausfüllen

Name *

Email *

*Pflichtfeld

Ihr Kommentar *

 
 

Das könnte Sie auch interessieren