Max Hattlers Psychedelika

Animations-Wizzard Max Hattler kommt diesmal psychedelisch daher: Letzten Monat erstellte er mit Filmstudenten beim The Animation Workshop im dänischen Viborg einen Motion Graphics-Clip in Andenken an den französischen Künstler Augustin Lesage.



Animations-Wizzard Max Hattler kommt diesmal psychedelisch daher: Letzten Monat erstellte er mit Filmstudenten beim The Animation Workshop im dänischen Viborg einen Motion Graphics-Clip in Andenken an den französischen Künstler Augustin Lesage. Das Video trägt den Titel „1923” nach dem Jahr, in dem Lesages Werk „A symbolic Composition of the Spiritual World” entstand.

Auch der Clip “1925” aus dem Workshop hat sich von Lesage inspirieren lassen:


Schlagworte: , ,




Kommentieren

Einfach mit dem PAGE Account anmelden oder Formular ausfüllen

Name *

Email *

*Pflichtfeld

Ihr Kommentar *

 
 

Das könnte Sie auch interessieren