Loud Graphix

Vom 12. – 27. Mai findet in der Falckensteinstr. 47 die Loud Graphix Berlin statt – wie der Name ahnen lässt, geht es in der Ausstellung um den sich ja im digitalen Zeitalter drastisch wandelnden Zusammenhang zwischen Musik und



image
Vom 12. – 27. Mai findet in der Falckensteinstr. 47 die Loud Graphix Berlin statt – wie der Name ahnen lässt, geht es in der Ausstellung um den sich ja im digitalen Zeitalter drastisch wandelnden Zusammenhang zwischen Musik und Grafikdesign. Zu sehen sind nicht nur Plattencover und Bilder, sondern auch Fotos, Flyer und Videoinstallationen, und zwar von Delta, Machine, Parra, Niels Shoe Meulmann (alle Amsterdam), Swifty, Mitch , Mode 2 (alle London) sowie Jutojo, Pfadfinderei, Daniel Pflumm (alle Berlin) . Nach der Ausstellungseröffnung gibt’s im Club 103 eine Opening-Party. Zitat aus der Ankündigung: “Für die optische Umsetzung der Musik sorgt das Amsterdamer Künstlerkollektiv Machine, das zusammen mit Citizen, VJ-Resident des legendären Club 11, aus Amsterdam anreist. Gemeinsam mit Leigh Haas von Flora & Fauna Visions, die lange Jahre für die Videoinstallationen des WMF verantwortlich war und international als VJ aktiv ist, werden sie die Räumlichkeiten des Club 103 visuell umgestalten.” Mehr Details zur Ausstellung und weiteren Events unter http://www.loudgraphix.net.

Schlagworte: , , , ,




Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren