PAGE online

Limitierte Auflage: einzigartige Riso-Skizzenbücher

Jedes ein handgemachtes Unikat: Die Skizzenbücher vom Live Art Club bieten drei unterschiedliche Papiersorten, die durch ausgewählte Riso-Testdrucke anderer Künstler:innen voneinander getrennt werden. 

grünes Skizzenbuch innen Papier

Gemeinsam mit der kleinen Hamburger Riso Manufaktur Risofort haben die Illustratorinnen vom Live Art Club 100 individuelle Skizzenbücher angefertigt, die ab sofort im Shop erhältlich sind. Dabei kombinierten Ines Häßler, Leonie Henze und Tina Dauenhauer verschiedene Materialien und bewiesen handwerkliches Geschick: Die Vorder- und Rückseiten sind im Risoverfahren gedruckt und der Innenteil besteht aus drei unterschiedlichen Papiersorten, die sich in Grammatur und Farbe unterscheiden.

»Wir wollten das bestmögliche Skizzengefühl bieten und unser Mantra: Keine Angst vor neuen Dingen, auch in unseren Produkten widerspiegeln. Risofort hat gedruckt und wir haben jede Seite selbst geschnitten, gelocht, sortiert, ausgewählt und aufgefädelt, so gleicht kein Skizzenbuch dem Anderen«, berichtet Ines Häßler. Eine weitere Besonderheit sind die Riso-Testdrucke von anderen Künstler:innen zwischen den verschiedenen Papiersorten. Man kann sich davon inspirieren lassen und darf sie natürlich auch bemalen.

Die 58-seitigen Skizzenbücher sind auf jeweils 50 Stück limitiert und kosten 25,- Euro pro Stück oder 40,- Euro im Set. Die Papiersorten sind: Fedrigoni Arena Ivory Rough 140g, Fedrigoni Arena White Rough 170g und Fedrigoni Arena Natural Rough 200g. Am kommenden Sonntag um 11.30 Uhr findet außerdem eine Stammtisch-Runde im Instagram-Livestream statt, wo es noch einmal genauer um die Skizzenbücher geht.

Mehr über das besagte Mantra und die Skizzier-Routinen der Live Art Club-Macherinnen erfahren Sie in unserem Artikel über Daily Sketching aus der PAGE 06.21.

Außerdem finden Sie hier ein Interview mit Dr. Regina Freyberger, Leiterin der Graphischen Sammlung ab 1750 des Frankfurter Städel Museums. Im Rahmen der Initiative „Kunst auf Lager“ konnte das Museum seinen Bestand an Skizzenbüchern komplett restaurieren und digitalisieren. So kann man sie sich im frisch renovierten Studiensaal der Graphischen Sammlung im Original vorlegen lassen oder auf der Museums-Website anschauen.

PAGE 06.2021

Kryptokunst: Hype oder Chance? ++ Tutorial: Erste Schritte in TouchDesigner ++ Agenturen für Na-chhaltigkeit ++ Daily Sketching: Tipps & Challenges ++ Playing Card ++ Typo in AR und VR ++ Illus-tration Library fürs Brand-Storytelling Design ++ Corporate Design für ein Coliving-Start-up ++ Booklet: Agentursoftware

8,80 €
10,80 €
Lieferzeit: 2-3 Werktage
AGB

 

Produkt: eDossier: »Das Soundbook von Serviceplan mit gedruckten Lautsprechern«
eDossier: »Das Soundbook von Serviceplan mit gedruckten Lautsprechern«
Making-of: Gedruckte Lautsprecher von der TU Chemnitz

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren