Immersive Kuppelprojektion

Auf der Fachmesse für die elektronische Medienindustrie IBC, die von 10. bis 15. September in Amsterdam stattfindet, präsentieren zwei Fraunhofer-Institute erstmals den "Immersive Dome". Wie der sich anfühlt, beschreibt die



image

Auf der Fachmesse für die elektronische Medienindustrie IBC, die von 10. bis 15. September in Amsterdam stattfindet, präsentieren zwei Fraunhofer-Institute erstmals den “Immersive Dome”. Wie der sich anfühlt, beschreibt die Pressemitteilung so: “Stellen Sie sich vor, Sie sitzen im Inneren einer Lava-Lampe. Sie sind umgeben von überlebensgroßen flüssigen Skulpturen und befinden sich in völliger Schwerelosigkeit. Passend zu den amorphen Formen erklingen sphärische Klänge, die sich den räumlichen Bewegungen der flüssigen Skulpturen anpassen.” Weitere, deutlich handfestere Infos hier.

 

Schlagworte: , ,




Kommentieren

Einfach mit dem PAGE Account anmelden oder Formular ausfüllen

Name *

Email *

*Pflichtfeld

Ihr Kommentar *

 
 

Das könnte Sie auch interessieren