#helmethairstyle: Fahrradhelm-Frisur als lebenrettendes Fashion-Statement

Um mehr junge Frauen dazu zu bewegen, einen Fahrradhelm zu tragen, setzt die Berliner Agentur Scholz & Friends für »Runter vom Gas« auf Humor – und einen neuen Hairstyle.



Obwohl ein Fahrradhelm Leben retten kann, tragen nur 7% der 17-30jährigen Frauen einen. Vor allem, weil das nicht gerade cool aussieht – wenn man ihn auf hat, aber vor allem oft auch, wenn man ihn abgenommen hat.

Diesen Style, mit plattgedrücktem Haar und rotem Abdruck auf der Stirn erhoben Scholz & Friends jetzt gemeinsam mit den Modemagazinen Numéro Berlin und Indie zum neuen It-Look.

Wear it with Pride fordern sie in der neuen Verkehrssicherheitskampagne für »Runter vom Gas« auf, eine Initiative, die von Scholz & Friends bereits seit 2008 betreut wird und für viele emotionale Motive steht.

Um junge Frauen anzusprechen, setzt die Agentur jetzt aber auf Style, Augenzwinkern und ganzseitigen Anzeigen im Fashionstil, die speziell junge, urbane Frauen ansprechen sollen und von den Modemagazinen kostenlos abgedruckt werden.

»Die Kooperation mit führenden Modemagazinen macht die Botschaft „#helmethairstyle – Wear it with Pride!“ besonders glaubhaft«, sagt Michael Winterhagen von Scholz & Friends Berlin, »Wenn eine Verkehrssicherheitskampagne mir das sagt, ist das eine Sache. Wenn die Kampagne das zusammen mit der absoluten Kompetenz in Sachen Fashion und Lifestyle sagt, bekommt die Botschaft noch mehr Relevanz.«

 

 


Schlagworte: ,





6 Kommentare


  1. Tina

    Die Idee selbst finde ich gut. Die Aufmachung selbst gefällt mir persönlich nicht. Eine humorvolle Kampagne mit “echten” Menschen hätte mir besser gefallen.


Kommentieren

Einfach mit dem PAGE Account anmelden oder Formular ausfüllen

Name *

Email *

*Pflichtfeld

Ihr Kommentar *

 
 

Das könnte Sie auch interessieren