PAGE online

Heimat Zürich lässt Schweizer staunen

Die neue Wingo-Kampagne setzt das Thema Tiefstpreise mit Limbo-Glanzleistungen um …

Heimat Zürich Kampagne für Wingo
https://www.wingo.ch/de/mobile/fair-flat

Wow, wie kann das sein? Garantiert ein Hingucker sind die neuen Motive, mit denen der Schweizer Telekommunikationsanbieter Wingo für seine Handy-Flatrate wirbt. Im Büro der Agentur Heimat Zürich hat man das Motto »die Preislatte tiefer hängen« wörtlich genommen und sie zur imaginären Limbo-Stange gemacht.

Drunterdurch tanzen halbliegend und unglaublich lässig Schauspieler Xavier Alfonso und Comedian Charles Nguela (der Kongolese ist im Land beliebt und bekannt als Gewinner des Swiss Comedy Award). Ihre Kunststücke sind in der ganzen Schweiz auf Plakaten, aber auch als Bewegtbild auf DOOH-Screens und im Netz zu sehen.

Angeblich erbrachten die Nguela und Alfonso »körperliche Extremleistungen« … Leichter Zweifel ist erlaubt, zumindest waren die beiden schon öfter in Wingo-Kampagne zu sehen, die billige Preise mit erheblichem technischen Aufwand kommunizierten (wobei Nguela jeweils die schwyzerdütsche und Alfonso die französische Version übernimmt). Im Spot »PowerPoint-Präsentator« spielen sie jeweils sowohl die Rolle des Vortragenden als auch die seiner Zuhörer. In den Sekundenzeiger-Clips wurden sie an die Sekundenzeiger von per Hand gebauter Uhren befestigt (siehe unten).

Beim Limbo-Tanz arbeitete Heimat Zürich mit der Produktionsfirma war Sebahat Film + Foto zusammen. Die Kamera übernahm Dan Cermak, ein toller, humorbegabter Fotograf und auch für bewegte Bilder gefragt. Sebahat Derdiyok vertritt Cermak zugleich als Fotografenagentin.

Produkt: eDossier »Illustrative Branding«
eDossier »Illustrative Branding«
Trendreport: Illustration meets Branding. Mit Recruitment- & Akquise-Tipps

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren