PAGE online

Handgemachtes, super erfolgreiches Design – jetzt auch für Eiscreme

Gustavo Gusto ist mit Tiefkühlpizza und einem eigensinnigen, handgemachten Design gestartet. Jetzt hat das Erfolgs-Unternehmen fünf verschiedene Eissorten herausgebracht.

Sie waren jung und hatten kein Geld. Werbung für ihre Gustavo Gusto Tiefkühlpizzen zu machen, die 2016 auf den Markt kamen, war ausgeschlossen.

Deswegen entschloss sich das junge Start-up mit Sitz im bayerischen Geretsried, die Pizza-Packungen selbst in eine Werbefläche zu verwandeln und entwickelten Packagings in leichter Übergröße.

Im Unterschied zu den schwarz oder bunt gestalteten Pizzakartons der Mitanbieter sind sie zudem leuchtend weiß und mit Sprüchen bedruckt, deren Schrift handgezeichnet wirkt und von ausgelassenen Illustrationen begleitet wird und vor Energie nur so vibriert.

Mit einem Baukasten aus fotografierten Zutaten und Illustrationen, können sie das Packaging immer neu bespielen.

Und das Konzept ist nicht nur erfolgreich, sondern wurde auch preisgekrönt. Die Pizza-Kartons wurden mit dem Red Dot Design Award ausgezeichnet, das Lürzer’s Archiv befand, dass das Packaging zu den 200 besten der Welt gehört.

Packaging, das Geschichten erzählt

Jetzt hat Gustavo Gusto sein Angebot um ein Eis erweitert, das bisher nur in ausgewählten Supermärkten in Bayern erhältlich ist. Verwendet werden regionale und vor allem frische Zutaten und es kommt ohne künstliche Aromastoffe, ohne Geschmacksverstärker, Konservierungs- oder Farbstoffe aus.

Und auch dessen Verpackungsdesign lehnt sich an die Tiefkühlpizza an.

Es ist Werbefläche, spielt mit Sprache, Illustrationen und Schrift und unterstreicht in Motiven, die um die bayrischen Supermärkte herum platziert sind, in denen das Eis verkauft wird, die Zugehörigkeit zu der erfolgreichen Pizzamarke.

Wie sie erzählt das Packaging Geschichten: von Hmmmbeeren, die die Faust recken und musizieren, von wohlverbientem Jogurteis mit Waben und frechen Bienen, von Sauerstoff, hinter dem sich das Zitroneneis verbirgt, mit Zitronenscheiben, die zur Sonne werden oder Zitronenvierteln, die die Verpackungen hinunterrutschen.

 

 

 

Produkt: eDossier »Illustrative Branding«
eDossier »Illustrative Branding«
Trendreport: Illustration meets Branding. Mit Recruitment- & Akquise-Tipps

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren