PAGE online

Genderless Design: Neutral bleiben

Ob Kosmetik, Games oder Bierdosen: Warum Genderless Design – ganz pragmatisch betrachtet! – für alle attraktiv, befreiend und der Trend der Stunde ist

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren