PAGE online

#FishForFuture: Wenn Fische protestieren

»Clownfish says: not funny«: Die Agentur Scholz & Volkmer entwirft zum Klimastreik eine Kampagne für das Recyling-Taschenlabel GotBag in der Meeresbewohner die Plastikvermüllung ihrer Meere anprangern.

Scholz & Volkmer, Wiesbadener Kreativagentur für digitale Markenführung, lässt die Meeresbewohner ihre Flossen erheben.

Und dass für das Mainzer Start-up GotBag, das Taschen und Rucksäcke aus recyceltem Meeresplastik herstellt, das in Zusammenarbeit mit rund 2.300 indonesischen Fischern aus dem Indischen Ozean gesammelt wird.

»Life in Plastic, not fantastic«, »There’s no Ocean B« oder »Clownfish says: not funny!« steht auf den Schildern des Aktionsvideo, dass darauf aufmerksam machen möchte, dass Millionen Meeresbewohner Jahr für Jahr an den Folgen der Plastikvermüllung sterben.

Eine begleitende Social Media Kampagne fordert mit dem Claim »Stand against Ocean Pollution!« und mit dem Hashtag #fishforfuture dazu auf, selbst aktiv zu werden.

Kampagne bei Fridays For Future

Verbreitet wird die Kampagne auf Facebook, Instagram und TikTok, wird von zahlreichen Influencern unterstützt, von nachhaltig orientierten Unternehmen und den Startups for Tomorrow, denen GotBag auch angehört.

Doch die Aktion geht über die Social Media hinaus und in das Leben hinein. Beim zentralen Klimastreik am 22. Oktober in Berlin waren die Plakate erstmals zu sehen und werden auch bei weiteren Aktionen der Fridays for Future-Bewegung auftauchen.

Nahezu frei von Markenbotschaften, kann das Aktionsvideo bei Interesse auch von Umweltorganisationen, NGOs und andere nachhaltig denkende Marken verbreitet werden.

Auf ihrer Website liefert GOT BAG die Zahlen zur Plastikverschutzung der Meere und Tipps wie man im Alltag dagegen angehen kann.

 

 

Produkt: PAGE 1.2019
PAGE 1.2019
Social Design ++ UX/UI Design für Kids ++ Less Design ++ Intelligente Schrift ++ Ratgeber: Papier ++ UX Design: Modal Screens ++ Plötzlich Chef

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren