Einmal Auto verkleinern, bitte!

Mit der Viral-Kampagne um eine ominöse Auto-Verkleinerungswerkstatt wandelt Grabarz & Partner auf den Spuren von Horst Schlämmer. Auch hier steckt der Kunde Volkswagen dahinter.



Mit der Viral-Kampagne um eine ominöse Auto-Verkleinerungswerkstatt wandelt Grabarz & Partner auf den Spuren von Horst Schlämmer. Auch hier steckt der Kunde Volkswagen dahinter.

Von den regionalen Werbespots im Kino ist man ja schon einiges an schlechten oder absurden Filmchen gewöhnt – aber eine Auto-Werkstatt, die Wagen verkleinert?! Noch dazu mit drastischen Mitteln wie einfachem Zersägen?! Beim Besuch der Website smallyourcar.de wird der perplexe Kinobesucher schnell aufgeklärt: Es handelt sich um eine Viral-Kampagne von Volkswagen. Der Autokonzern trommelt mit Hilfe seiner Werbeagentur Grabarz & Partner gerade für den neuen Kleinwagen up!. Der User wird direkt umgeleitet auf die Facebook-Page von Volkswagen Deutschland, wo es noch mehr Footage aus der seltsamen Garage gibt.

Im Gegensatz zur Horst-Schlämmer-Kampagne von Tribal DDB vor gut vier Jahren klärt sich diese Aktion also recht schnell auf. 2007 hatte eine Weile gedauert, bis bekannt wurde, dass Hape Kerkelings Alter Ego im Auftrag von Volkswagen unterwegs ist – was seiner Beliebtheit aber keinen Abbruch tat. Die Kampagne gehörte damals zu einer der höchst dekorierten des Jahres.

Im Video zeigt die Smallyourcar-Crew wie sie einem Riesen-Truck zu Leibe rückt:


Schlagworte: , ,




Kommentieren

Einfach mit dem PAGE Account anmelden oder Formular ausfüllen

Name *

Email *

*Pflichtfeld

Ihr Kommentar *

 
 

Das könnte Sie auch interessieren