PAGE online

Auch so kann man mit dem Thema Wärmepumpen umgehen!

Heimelig, erschwinglich und smart: Die Kreativagentur How & How hat den Energiedienstleister Hometree mit einem Rebranding versehen, das zeigt, wie problemlos und nachhaltig der Umstieg auf eine Wärmepumpe ist.

14 Prozent der Treibhausgase in Großbritannien stammen vom Heizen – und damit ist CO2 der größte Kohlendioxid-Fußabdruck, den ein Mensch im Laufe seines Lebens hinterlässt.

Damit sich das ändert und Hausbesitzer:innen auf nachhaltige Wärmepumpen umsteigen, möchte ihnen der Energiedienstleister Hometree dabei als »Transformations-Begleiter« zur Seite stehen.

Wie der Wechsel von einer Gasheizung zu einer Wärmepumpe so nahtlos und wie kostengünstig vor sich gehen kann, das visualisiert das Rebranding des Londoner Studios How & How – und setzt dabei auf die Kraft und Zufriedenheit, die mit einer Veränderung einhergeht.

Eine zentrale Rolle spielt dabei das Hometree Logo, das die Kreativen in einen stilisierten Baum verwandelten, der dynamisch geschwungen ist und gleichzeitig an einen Fluss erinnert und an ein Haus, das vor positiver Energie vibriert.

Gleichzeitig kann er auch waagerecht zum Einsatz kommen, zum Muster werden oder auf verschiedenen Hintergründen zu sehen sein.

Eine Farbpalette aus Gelb- und Grüntönen möchte die warme und sympathische Anmutung von Hometree unterstreichen und begleitet wird das alles von dem liebevollen Claim »von brrrrr zu whrrrrr!«, der die Transformation augenzwinkernd kommentiert.

Da ein Großteil der Kunden sich auf digitalem Wege an Hometree wendet, weil ihre Gastherme repariert werden muss oder sie Probleme mit einem Dienstleister hatten, hat How&How die interaktive Assistentin Maple konzipiert, die mehr als ein Chatbot ist.

Versehen mit animierten Bewegungen, berät sie die Kund:innen und führt Interessierte an die Energiewende heran.

Um den Wechsel zu nachhaltigem Heizen zu unterstützen, war es zudem zentral in der digitalen Strategie, dass die Website zwar sehr informativ ist, alle Fragen beantwortet und eine positive Ausstrahlung hat, dass sie vor allem leicht nutzbar ist.

Mit freundlicher Ansprache und intuitiv kann man sich durch die Angebote klicken, wird von feinlinigen Illustrationen von Schrauben, Wärmepumpen, Geldmünzen oder Sparschweinen begleitet.

Dazu baumelt das Baumlogo aus Holz geschnitzt und in verschiedenen Farben an Sträuchern oder steht auf dem Tisch und erinnert daran, dass der Wechsel mit Hometree nicht nur gut für den Geldbeutel, sondern auch für den Planeten ist.

Auch so kann die Energiewende aussehen!

 

 

 

 

Produkt: Download PAGE - Webdesign heute – standardisiert oder individuell - kostenlos
Download PAGE - Webdesign heute – standardisiert oder individuell - kostenlos
Wohin steuert Responsive Webdesign? Neue Erwerbsquellen, neue Designstandpunkte, neue Instant-Tools für Freelancer und Designagentur

Kommentar zu diesem Artikel

  1. Moin,
    in dem einen Absatz habt ihr drei Typos.
    Hometreu, Dienstleiter und Chatcot.
    Ab da habe ich nicht mehr weiter gelesen, checken solltet ihr es trotzdem mal.
    LG

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte dich auch interessieren