Adobe Creative Jam feat. Microsoft Surface: Microsoft will Kreative erobern

Vier Teams, vier Stunden Zeit: Beim After Work Event »Adobe Creative Jam feat. Microsoft Surface« entwickelten die Teilnehmer eine Mini-Kampagne, um sie anschließend Publikum und Jury zu präsentieren.



Creative Jam Gewinner Dom Quichotte, Sina Collins und Christopher Müller
Die glücklichen Gewinner: Die Berliner Dom Quichotte, Sina Collins und Christopher Müller erklommen mit ihren drei tollen Cinemagraph-Szenen das Siegertreppchen und nahmen die Auszeichnung, die Surface Headphones und ein PAGE-Abo mit nach Hause.

Es war pure Inspiration für die Kreativen, die beim After Work Event »Adobe Creative Jam feat. Microsoft Surface« in Berlin in vier Stunden eine Mini-Kampagne für die Microsoft Surface Headphones aus dem Boden stampfen sollten. Vier Teams, unter der Leitung lokaler Meinungsführer, stürzten sich am Nachmittag in die Arbeit, um Kreationen in den Bereichen Illustration, Composing, User Experience Design und Video/Sound zu entwickeln.

Creative Jam: Neue Kreativtools für die Teams

Die Vorgaben waren nicht ganz ohne: Die Kampagne sollte die neuen Surface Headphones und deren Vorzüge, wie Active Noise-Cancelling und On-Ear-Touch-Bedienelemente hervorheben. Für die Kampagnen-Prototypen durften die Teams Bildmaterial aus dem Adobe-Stock-Pool, die Kreativtools der Adobe Creative Cloud sowie das Microsoft Surface Studio 2 nutzen, das über einen Touchscreen verfügt, den man bis auf einen 20-Grad-Winkel kippen kann.

Cinemagraph des Video/Sound-Teams auf dem Surface Studio 2
Work in Progress: Kurz vor der Fertigstellung sieht der Cinemagraph des Video/Sound-Teams auf dem Surface Studio 2 schon richtig professionell aus.

Aber schon die Umstellung auf die Bedienung der Surface Studio 2 mit Touch-Display und druckempfindlichem Stift, mit dem sich direkt am Monitor die Adobe-Kreativtool bedienen ließen, stellte sich für einige Apple-Jünger als gar nicht so einfach dar. Die Eingewöhnungszeit fiel jedoch Dank der intuitiven Nutzerführung kürzer aus als gedacht.

Creative Jam Teilnehmer Dom Quichotte und Sina Collins beim Schnitt
Konzentriert schneiden Dom Quichotte und Sina Collins vom Video/Sound-Team das Filmmaterial vom Dreh in der U-Bahn und Unter den Linden zusammen.

Creative Jam Finale: Jury kührt Gewinnerteam aus Berlin

Wie virtuos die Kreativen ihr Handwerkszeug einsetzten, zeigte sich deutlich bei der Präsentation – die Ergebnisse waren allesamt sehenswert. Als Sieger des Creative Jams krönte die Jury, schließlich das Team rund um Dom Quichotte, ein in Berlin ansässiger Photoshop-Guru (http://www.fx-ray.com). Neben ihm überzeugten Sina Collins, Freelancer für 3D Modeling, Motion, Graphic- and Webdesign aus Berlin und Christopher Müller, Videographier bei Zalando Marketing Services in Berlin, mit drei tollen Cinemagraph-Szenen, die in der U-Bahn-Station, auf dem Parkdeck und im fließenden Verkehr der angrenzenden Promeniermeile »Unter den Linden« hauptsächlich die Noise-Cancelling-Funktion der Surface Headphones in den Vordergrund stellten.

Creative Jam Gewinner beim Dreh der Kampagne.
Das Gewinnerteam beim Dreh in der U-Bahn-Station »Unter den Linden«. Der lärmend durchfahrende Zug bildete den Hintergrund für die Active Noise-Cancelling-Funktion des Surface Headphones.

Alles in allem ein gelungener Event bei Microsoft Berlin und eine spannende Herausforderung, der sich die Teams erfolgreich gestellt haben.


Schlagworte: , ,




Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

eins + siebzehn =

Das könnte Sie auch interessieren