PAGE online

100 beste Plakate 22: Die Gewinner sind da!

Schönste Abstraktionen, Typogewitter und Farbregen: Die Gewinner des Wettbewerbs »100 beste Plakate 22« sind in Berlin zu sehen. Heute ist Eröffnung – und man sollte dabei sein.  Für alle, die nicht vor Ort sind, hier noch einmal unser Best-of …

100 Beste Plakate 22, Matthias Friederich – »Dark Matter«
Dark Matter © strobo B M / 100 beste Plakate

663 Einreichende haben sich mit 2.298 Plakaten, davon 1.074 Einzelplakate und 335 Serien, am Wettbewerb 100 beste Plakate 22 beteiligt.

Heute Abend, am 15. Juni 2023 um 19.30 Uhr, wird die Ausstellung der 100 Gewinnerplakate im Foyer des Kulturforum Berlin eröffnet.

Und die gezeigten Plakate sind ein aufregender Ritt durch wummerndes Grün und durch satte Farbfelder, viel prägnante Typografie ist zu sehen und dazu immer wieder Linien und Zeilen, die durch alle Sichtachsen brechen. Auffällig ist, wie expressiv viele der Arbeiten sind.

Aufregende Auftragsarbeiten und Projekte

Ausgewählt wurden sie von der Berliner Kommunikationsdesignerin Prof. Barbara Kotte vom Kollektiv Scrollan, die der Jury auch vorsaß, von dem Schweizer Grafikdesigner Yvo Hählen von Studio Balmer Hählen aus Lausanne,  von Thomas Kronbichler von dem Studio Mut aus Bozen, von Wolfgang Ortner von der Linzer Designagentur OrtnerSchinko und von der Grafikdesignerin Antonia Terhedebrügge vom Studio Terhedebrügge aus Berlin.

Wie immer wurde zuerst eine Online-Vorauswahl getroffen. Und schließlich lagen zur finalen Entscheidung 383 Plakate (239 Einzelplakate und 106 Serien) von 239 Einreichenden vor.

48 der prämierten 100 Plakate und Plakatserien kommen aus Deutschland, 43 aus der Schweiz und 9 aus Österreich. 87 von ihnen sind Auftragsarbeiten, 2 Eigenaufträge und 11 studentische Projektaufträge.

Best-of Plakatdesign auch live zu sehen

Natürlich ist es am schönsten, die Plakate im Original zu sehen. Und das kann man ab heute, dem 15. Juni 2023, im Kulturforum, Staatliche Museen zu Berlin wo die Ausstellungstournee der 100 Beste Plakate 22 startet und anschließend an verschiedenen Orten in Deutschland, Österreich und der Schweiz sowie in Korea zu sehen sein wird. Weitere Schauen sind geplant.

Gleichzeitig erscheint zum Ausstellungsauftakt das Jahrbuch 100 beste Plakate 22 in Zusammenarbeit mit dem Verlag Kettler, gestaltet vom Berliner studio lindhorst-emme+hinrichs.

100 Beste Plakate 22, Stefanie Messner– »Rasterfahndung: Orientierung & Chaos«
Rasterfahndung: Orientierung & Chaos | Stefanie Messner / 100 beste Plakate
100 Beste Plakate 22, Franz Frommann – »Killing You Softl«
Killing You Softly © Franz Frommann / 100 beste Plakate
100 Beste Plakate, Jianping He – »Tokyo TDC in Berlin – Selected artworks of the Tokyo TDC annual awards 2021 & 2022«
Tokyo TDC in Berlin – Selected artworks of the Tokyo TDC annual awards 2021 & 2022 © hesign International / 100 beste Plakate
100 Beste Plakate 22, Laura Besler – »Think in circles«
Think in circles © Laura Besler / 100 beste Plakate

 

Belluard Bollwerk Festival 2022
Bild: AMI / 100 beste Plakate
1/45
SLAM
Bild: Fons Hickmann M23 / 100 beste Plakate
2/45
Werkschau 2022 Gebäude 6
Bild: Shiwen Sven Wang / 100 beste Plakate
3/45
Der Mann ohne Vergangenheit
Bild: Neue Gestaltung / 100 beste Plakate
4/45
Così fan tutte – 01
Bild: Neue Gestaltung / 100 beste Plakate
5/45
Mats und Milad
Bild: Neue Gestaltung GmbH / 100 beste Plakate
6/45
You, Who are Still Alive
Bild: Dorothee Dähler / 100 beste Plakate
7/45
Neubad – Neujahrsfest
Bild: studio lindhorst-emme+hinrichs / 100 beste Plakate
8/45
Draisine Derby 7
Bild: Sylvan Lanz / 100 beste Plakate
9/45
In C – Marler Partitur
Bild: Daniel Wiesmann / 100 beste Plakate
10/45
Widow & Orphan
Bild: Pauline Jocher / 100 beste Plakate
11/45
Time to Time
Bild: Erik Anton Reinhardt / 100 beste Plakate
12/45
SIMULACRUM 24/7
Bild: Lukas Besenfelder / 100 beste Plakate
13/45
Revelation / Tan Zhuo
Bild: hesign International GmbH / 100 beste Plakate
14/45
Aeolian ✕ PH17 — clubnight
Bild: Anja Kaiser / 100 beste Plakate
15/45
Open Studios 22
Bild: Yannick Nuss / 100 beste Plakate
16/45
Collectomania
Bild: Erich Brechbühl [Mixer] / 100 beste Plakate
17/45
Weltformat 2022
Bild: Erich Brechbühl [Mixer] / 100 beste Plakate
18/45
Die letzte Botschaft des Kosmonauten an die Frau die er einst in der ehemaligen Sowjetunion liebte
Bild: Erich Brechbühl [Mixer] / 100 beste Plakate
19/45
P.A.G.E.S
Bild: Neo Neo / 100 beste Plakate
20/45
Expérience Collective
Bild: Annik Troxler / 100 beste Plakate
21/45
Experience Collective
Bild: Maximage / 100 beste Plakate
22/45
Make Do With Now – Neue Wege in der Japanischen Architektur
Bild: Claudiabasel Grafik + Interaktion/ 100 beste Plakate
23/45
Haettenschweiler von A bis Z
Bild: Studio Feixen / 100 beste Plakate
24/45
Best OFF 22 Jahresausstellung der Kunstuniversität Linz
Bild: Alexandra Möllner & Sophia Krayc / 100 beste Plakate
25/45
Berlin Summer University of the Arts 2023
Bild: Paul Pacher / 100 beste Plakate
26/45
Speed
Bild: Christoph Reinicke / 100 beste Plakate
27/45
AGI
Bild: Studio Es / 100 beste Plakate
28/45
Radio Galerie
Bild: WORKOUT Services / 100 beste Plakate
29/45
CAN
Bild: no-do / 100 beste Plakate
30/45
Pochen Biennale 2022
Bild: Hannes Drißner / 100 beste Plakate
31/45
Kunstverein Harburger Bahnhof (Hamburg)
Bild: JMMP / 100 beste Plakate
32/45
Poem of Pearls
Bild: BANK / Graphic Design Today / 100 beste Plakate
33/45
Ankali
Bild: Robert Radziejewski / 100 beste Plakate
34/45
BuchBasel 2022 »Asterisk«
Bild: Ronnie Fueglister / 100 beste Plakate
35/45
La Comédie de Valence – Ladilom
Bild: Neo Neo / 100 beste Plakate
36/45
La Comédie de Valence – L’Arche de Noé
Bild: Neo Neo / 100 beste Plakate
37/45
Admiria Burg
Bild: Mattia Marchese / 100 beste Plakate
38/45
Kunststipendien der Stadt Zürich 2022 – 216/216
Bild: Skala Design GmbH / 100 beste Plakate
39/45
Grispace 170205 – A short Story for Flowers
Bild: Skala Design GmbH / 100 beste Plakate
40/45
Brot & Butter (Vortragsreihe)
Bild: Auel Aaron / 100 beste Plakate
41/45
Factory Finale
Bild: Running Water Creative Group / 100 beste Plakate
42/45
Urbane Künste Ruhr
Bild: Lamm & Kirch / 100 beste Plakate
43/45
Bedienungsanleitung Playlist-Cover-Generator
Bild: Christian Kippes / 100 beste Plakate
44/45
Auswahl an Ausstellunggrafiken für SPOILER Aktionsraum in Berlin
Bild: Lorenz Fidel Huchthausen / 100 beste Plakate
45/45

Wer noch einmal einen Blick auf die 100 besten Plakate 21 werfen möchte.

Kommentare zu diesem Artikel

  1. Nette Versuche aus dem ersten Lehrjahr?

  2. Wie hier visuell kommuniziert wird ist “atemberaubend” – aber leider nicht im positiven Sinne. Pure Selbstverliebtheit die einen sprachlos zurücklässt mit der Frage “Was will mir dieses Druckerzeugnis sagen?” Keines der Plakate erfüllt seinen Zweck – nämlich eine Botschaft oder eine Information zu vermitteln. Sich als Designer zurückzunehmen und Jene im Sinn zu haben die das Plakat ansprechen soll, scheint immer schwerer zu fallen. Ist das Kunst oder kann das weg …?

  3. Oh, wow, so viele schlechte Plakate zu sehen ist nicht ungewöhnlich. Aber ungewöhnlich ist es, dass das die besten Plakate des Jahres 2022 sein sollen! Es war Franz Mon, der einst sagte:„Ein Plakat ist eine Fläche, die ins Auge springt!“ Kaum eines der Plakate erfüllt diesen Anspruch. Meist ist weder das Thema noch das Kommunikationsziel erkennbar. Um einen anderen alten weißen Mann zu zitieren:„Der Künstler macht, was er will, der Designer will, was er macht.“ Bei diesen Plakaten können die Gestalter nur versuchen, sich in den Kunstkontext zu retten, wo es keiner Begründung für das eigene Tun bedarf. Schade, mit „besten Plakaten“ hat dieser Wettbewerb so gar nichts zu tun.

    Carsten Wolff

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren