PAGE online
Produkt: PAGE 07.2020
PAGE 07.2020
Remote: Workshops und Design Sprint ++ Flexibilität visualisieren ++ Know-how für Packaging-Projekte ++ Bildung und Kultur im Netz ++ Beyond Crisis: Kris Krois im Interview ++ Ratgeber: Kreativ-Notebooks ++ Rethink: Agenturen im Umbruch ++ Restart: Neue Chancen für Designer ++ Corona und Designstudium ++ Inspiration: Muster im Design

Nachtschicht 2015: Berlin Design Night

Berlin
Event

Early Early Bird für die Anmeldung zur  »Nachtschicht – Berlin Design Night« 2015. Die Anmeldung läuft.

Events_Nachtschicht_BerlinDesignNight_2015

Das erfolgreiche Projekt »Nachtschicht – Berlin Design Night«, organisiert vom Designnetzwerk »Create Berlin«, findet 2015 zum vierten mal statt.

Gestalter aus Berlins Kreativ-Milieu sind aufgefordert, die Plattform dieses Events zu nutzen und sich am 12. Juni 2015 von 19 bis 24 Uhr einer breiten Öffentlichkeit zu präsentieren. Verlage, Showrooms, Agenturen, Architekturbüros – hier sind alle herzlich willkommen. Auch die Größe des jeweiligen Unternehmens spielt keine Rolle, Hauptsache: kreativ.

Nachdem im letzten Jahr die Nachtschicht besonderes Highlight der Berlin Design Week gewesen ist, bieten die Organisatoren in 2015 neben diversen Events jetzt auch spannende B2B Angebote an.

Wer sich mit seiner Agentur anmelden möchte, kann dies ab sofort bis 31. März 2015 mit »Early Early Bird«-Konditionen erledigen. Alle anderen Anmeldedaten sowie das Anmeldeformular zum Download finden Sie direkt auf der Website von berlindesignnight.de.

Produkt: PAGE 07.2020
PAGE 07.2020
Remote: Workshops und Design Sprint ++ Flexibilität visualisieren ++ Know-how für Packaging-Projekte ++ Bildung und Kultur im Netz ++ Beyond Crisis: Kris Krois im Interview ++ Ratgeber: Kreativ-Notebooks ++ Rethink: Agenturen im Umbruch ++ Restart: Neue Chancen für Designer ++ Corona und Designstudium ++ Inspiration: Muster im Design

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren