PAGE online

Im Flow – die neue PAGE ist da!

Alles ist in Bewegung! In der Natur, in der Gesellschaft, im Design, bei PAGE – in unseren neuen Ausgabe zeigen wir, wie Kreative den Wandel gestalten und welche Chancen er eröffnet.  

Cover PAGE 04.24 Events – Branding-Storytelling-Experience
Titelbild © Anne Kaiser

Skip on to english version In der Natur ist alles Bewegung. Alles ist Zyklus, Rhythmus, Veränderung. Danach richteten unsere Vorfahren vor langer Zeit ihr Leben aus, das wusste die griechische Naturphilosophie, und natürlich wissen es auch Designer:innen wie etwa FormaFantasma, die das Werden und Wachsen in ihren Entwürfen sichtbar machen. Doch gerade begegnet uns dieses Prinzip in ganz neuer Qualität und Dimension – im Klimawandel, der uns zum Umdenken und Umlernen bringt. Damit bin ich beim Thema dieser Ausgabe, der Frage, wie der Wandel hin zu einer Circular Economy, zu einer nachhalti­gen Gesellschaft gelingen kann.

 

Planet-Centric Design: neue Businessmodelle

So zeigen wir, welche strategischen und praktischen Ansätze das Planet-Centric Design inzwischen ausgebildet hat und welche neuen Businessmodelle hier entstehen. Aber: Trotz aller Kritik an einem allein auf den Menschen als Nutzer und dessen Bedürfnisse fixierten Design arbeiten Planet-Centric-Designer:innen doch methodisch ähnlich. Das Prinzip des lernenden, fragenden, erprobenden Vorangehens gilt auch hier – nur eben erweitert um die Sicht auf den ganzen Planeten.

Julia Watson, Lo-TEK design, Double decker root bridge
The Living Root Bridges of the Khasis of Northern India are an as innovative as spectacular example of Lo-TEK design. In a moun­tain landscape where the most rain in the world falls during monsoon, the tribe builds root-bridges, which take 30 years to grow together and are the only construction that can withstand the floodwaters Bild: ©Pete Oxford

Für unser English Special hat Sabine Danek sich mit Julia Watson unterhalten. Die Designerin, Professorin und Akti­vistin erforscht indigenes Wissen im Umgang mit der Natur. Und fragt, was wir daraus für die Gestaltung im Angesicht des Klimawandels lernen können. Auf eine Symbiose mit der Natur kommt es ihrer Überzeugung nach an, auf Allianztechni­ken, wie der Philosoph Ernst Bloch dies nannte.

»We can have infrastructures that are soft and green, grow food and create biodiversity«

Nachhaltigkeit bei Event-Brandings

Auch beim Branding von Events spielt Nachhaltigkeit eine zunehmend wichtige Rolle. Zugleich ist diese Branche ein gu­tes Beispiel, wie sich ein ganzes Geschäftsfeld nach Corona neu erfunden hat. Das Bedürfnis nach persönlichen Begegnun­gen, gemeinsam geteilten Erfahrungen ist groß und doch müssen Veranstaltungen auch digital gedacht werden. Dabei ist ihre Konzeption und Planung sehr viel agiler und kurzfristiger geworden. Wie Designer:innen diese Herausforderung annehmen, zeigen wir ab Seite 20.

PAGE in Bewegung

Auch PAGE ist in Bewegung. Seit Monaten überlegen wir, wie wir den rasanten Wandel in der Kreativbranche, das sich verändernde Berufsfeld von Designer:innen noch besser abbilden können – denn wir wissen: Dranzubleiben, Orientierung zu gewinnen ist für euch essenziell. Deshalb: Müssen wir dranbleiben. Gute Inhalte anbieten. Relevante Inhalte. Und das in unterschiedlichster Form und im richtigen Moment: auf den digitalen Kanälen, mit unserem Printmagazin, in der PAGE Academy und mit den Design Business Days.

Was das konkret bedeutet, erfahrt ihr auf www.page-online.de/welcome. Wir möchten euch einladen, den Wandel bei PAGE mitzugestalten! Und freuen uns auf euer Feedback, eure Wünsche, eure Anregun­gen und Ideen und auch auf eure Kritik. Damit alles in Bewegung bleibt.

Astrid Umbreit, Chefredakteurin
(astrid.umbreit@page-online.de)

 

Also gleich PAGE 04.2024 besorgen – und lesen!

PAGE 04.2024

Events: Branding, Storytelling, Experience ++ ENGLISH SPECIAL Julia Watson ++ Editorial Design: Schriften & Trends ++ Making-of: Überverse von Plan.Net Studios ++ In Progress: Fonteditor Fontra ++ Planet-Centric Design: Strategy & Practice ++ EXTRA: Job & Karriere: Ausbildung, Weiterbildung, Studium

9,90 €
11,90 €
Lieferzeit: 2-3 Werktage
AGB

 

 

English version

In nature, everything is in motion. It’s all about cycles, rhythms, and change. Our ancestors understood this ages ago, just like the Greek natural philosophers, and of course, modern designers like FormaFantasma, who make the pro­cess of becoming and growing visible in their designs. But now, we’re encountering this principle in a whole new quality and dimension – in climate change, which urges us to rethink and relearn. And that brings me to the theme of this edition: How can we succeed in transitioning to a circular economy, to a sustainable society?

We’ll explore the strategic and practical approaches that Planet-Centric Design has developed and the new business models emerging from it. Yet, despite all the criticism of design solely focused on humans as users and their needs, Planet-Centric designers work methodically similarly. The principle of learning, questioning, and experimenting still applies – just expanded to include the whole planet (see page 78 ff.).

In our English Special, Sabine Danek talks with Julia Watson, a designer, professor, and activist who researches indige­nous knowledge in dealing with nature. She asks what we can learn from this for design in the face of climate change. According to her, it’s about a symbiosis with nature, about alliance techniques, as philosopher Ernst Bloch called it. “We can have infrastructures that are soft and green, grow food and create biodiversity.” (see page 30 ff.)

Sustainability increasingly plays a vital role even in event branding. At the same time, this industry is a prime example of how an entire business field has reinvented itself post-COVID. The need for personal encounters, shared experi­ences is significant, yet events must also be thought of dig­itally. Their conception and planning have become much more agile and short-term. We’ll show how designers are tackling this challenge (see page 20 ff.).

PAGE is also in motion. For months, we’ve been considering how to better reflect the rapid changes in the cre­ative industry, the evolving profession of designers. Because we know: Staying informed, gaining orientation is essential for you. Therefore, we must stay on top of things. Provide good content. Relevant content. And do so in var­ious forms and at the right moment: on digital channels, with our print magazine, through the PAGE Academy, and with the Design Business Days.

What this specifically means, you’ll find out on page 6. We invite you to shape the change at PAGE with us! And
we look forward to your feedback, your wishes, your sugges­tions and ideas, and your criticism. So that everything stays in motion.

PAGE 04.2024

Events: Branding, Storytelling, Experience ++ ENGLISH SPECIAL Julia Watson ++ Editorial Design: Schriften & Trends ++ Making-of: Überverse von Plan.Net Studios ++ In Progress: Fonteditor Fontra ++ Planet-Centric Design: Strategy & Practice ++ EXTRA: Job & Karriere: Ausbildung, Weiterbildung, Studium

9,90 €
11,90 €
Lieferzeit: 2-3 Werktage
AGB
Produkt: Download PAGE - Gestaltungsregeln auf dem Prüfstand - kostenlos
Download PAGE - Gestaltungsregeln auf dem Prüfstand - kostenlos
Was ist gutes Design heute? Neue Designregeln für alte & neue kreative Berufe

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte dich auch interessieren