PAGE online

Zum goldenen Hirschen: Coworker gefunden

Im August hatte die Werbeagentur Zum goldenen Hirschen vier Arbeitsplätze in ihrem Berliner Domizil ausgelobt. Die Mitbewohner sind nun eingezogen.

Im August hatte die Werbeagentur Zum goldenen Hirschen vier Arbeitsplätze in ihrem Berliner Domizil ausgelobt. Die Mitbewohner sind nun eingezogen.

Die vier Freelancer kommen aus unterschiedlichen Bereichen, die die Hirschen selbst nicht abdecken. Gero Doll ist Illustrator, 2-D und 3-D-Animator (www.limbicnation.com). Lea Rothdach kommt aus der Musikbranche, war Content & Community Manager bei den Kriegern des Lichts und bietet jetzt Marken Konzeption, Beratung und Redaktion für Facebook-Auftritte an (memyselfandroy.worldpress.com). Matthias Zosel ist Designer mit Schwerpunkt auf Interaction und Motion Design (www.matthiaszosel.com). Rainer Kohlberger bezeichnet sich selbst als Visual Artist und Designer. Für ihn gehören dazu zum Beispiel auch Apps. Für seine audiovisuelle App field gewann der Österreicher den ZKM App Art Award (http://kohlberger.net).

Die vier dürfen nun ein Jahr lang die voll ausgestatteten Arbeitsplätze bei der Agentur nutzen. Eine Zusammenarbeit mit den Hirschen ist möglich, aber kein Muss. Der Agentur geht es hauptsächlich darum, ihren eigenen Horizont sowie den der Freelancer zu erweitern.

Produkt: PAGE 07.2020
PAGE 07.2020
Remote: Workshops und Design Sprint ++ Flexibilität visualisieren ++ Know-how für Packaging-Projekte ++ Bildung und Kultur im Netz ++ Beyond Crisis: Kris Krois im Interview ++ Ratgeber: Kreativ-Notebooks ++ Rethink: Agenturen im Umbruch ++ Restart: Neue Chancen für Designer ++ Corona und Designstudium ++ Inspiration: Muster im Design

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren