PAGE online

We are Machina: Branding als Abschlussarbeit

Stilvoll reduziert und rundum gedacht: Diese Abschlussarbeit erfindet eine ganz neue Fashion-Marke.

Wie schön, sich mal austoben und eine eigene Marke gestalten zu können! Genau das tat Hannah Grünewald in ihrer Abschlussarbeit im Studiengang Grafikdesign an der OfG/Online-Schule für Gestaltung.

Aufgrund ihres Backgrounds im Modedesign entschied sie sich, mit Machina eine Fashionmarke von A bis Z zu erschaffen: von Logo, Visitenkarten und Ge­schäftsausstattung über Packaging, Lookbook und Plakatkampagne bis hin zu Website, Newsletter und Versandkarton für den Onlineshop. Alle Bestandteile sind klar und reduziert gestaltet und geprägt durch das markante Logo.

Nette Idee: der Claim »We are Machina« im Inneren des Briefumschlags, der zudem mit einem kleinen Sticker verschlossen wird. 

Machina – Tasche
1/6
Machina – Geschäfsausstattung
2/6
Machina – Verpackung
3/6
Machina – Versandkarton
4/6
Machina – Visitenkarten
5/6
Machina – Logos
6/6

Gestaltet auch beruflich für Kunden aus dem Fashion­bereich: Hannah Grünewald

Merken

Merken

Produkt: PAGE 11.2020
PAGE 11.2020
Happy Brands ++ Genderless Design ++ Hybride Business Reports ++ Posterserie & AR-App zu New York ++ Modulares Schriftsystem Q Project ++ Marken-Refresh für die Deutsche Bahn ++ Joy of Use im UX Design ++ Was die Kreativszene bewegt ++ PAGE EXTRA »Print, Paper & Finishing«

Kommentar zu diesem Artikel

  1. Alles was mit Design zu tuhn hat interessiert mich…
    Ich bin Kunstmaler aber ich gestalte auch Produckte, Bücher, Plakate, Bühnenbider, Kostüme und und und…

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren