PAGE online

Tech Open Air Berlin

S

Bild TOA Berlin

tartups, Künstler, Musiker und Entwickler kommen nächste Woche in Berlin zum ersten TOA zusammen. Noch gibt es Tickets.


Dank der Finanzierung durch Crowdfunding ist es nächste Woche so weit: Das erste Technic Open Air (TOA) versammelt in Kreuzberg Entwickler, Startup-Gründer, Künstler und andere Kreative. Das TOA soll eine neue Art von Festival sein, das Menschen aus unterschiedlichen Bereichen aus ganz Europa zusammenbringt, damit sie von einander lernen können.

Im Zentrum des Festivals stehen die Ideen hinter den verschiedenen tartups und die Frage, was sie erfolgreich gemacht hat oder machen kann. Unter anderem sprechen Ansgar Oberholz, Gründer und Besitzer des Berliner Café ankt Oberholz (das bekanntermaßen insbesondere zur W-Lan-Nutzung ein beliebter Treffpunkt ist), Christoph Rathke, Gründer der Berliner Startup Academy, David Noel, Community Evangelist bei oundcloud, Fabian und Ferry Heilemann, Gründer von Dailydeal, und viele andere kreative Persönlichkeiten.

Neben den Vorträgen gibt es eine »Pitch Clinic«, in der neue Startup-Konzepte vorgestellt werden können (hier kann man sich bewerben), und die »Friday at Six TalkShow«.

Das Tech Open Air Berlin findet vom 23. bis 24. August 2012 im Kater Holzig statt. Tickets lassen sich zum Preis von 125 Euro online bestellen.

Produkt: Video Die 11 größten Stolpersteine im Verhältnis von Kreativen und Kunden
Video Die 11 größten Stolpersteine im Verhältnis von Kreativen und Kunden
20-minütiges PAGE-Video mit Jochen Rädeker zum Thema Kundenbeziehungen und Kundenmanagement

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren