Schreibtisch für Kreative frei!

Der »Open Studio Club« vermittelt Schreibtische, Coworking-Spaces und Studios unter Kreativen. In seiner neuesten Aktion bieten Top-Agenturen wie Hort aus Berlin, Mill Co. aus London, oder Base aus Brüssel kostenlos einen Platz in ihren Räumen.



Bild Open Studio Club

 

Auf der Webseite Open Studio Club können Designer, Freelancer oder Künstler kostenlos Studios, Coworking-Räume oder auch nur Schreibtische inserieren oder suchen. Ähnlich wie die Plattform Desksurfing ist der Open Studio Club international – ob London, Hamburg, Stockholm oder Paris, für viele größere und kleinere Städte sind Arbeitsplätze aufgelistet.

Für seine neueste Aktion hat sich der Open Studio Club renommierte Designagenturen mit ins Boot geholt. Innerhalb der nächsten zwei Wochen wird jeden Tag ein Schreibtisch in einer anderen, preisgekrönten Kreativagentur inseriert, an dem ein neues Talent kostenlos arbeiten darf.

Den Anfang macht die Agentur Moving Brands aus London. Danach folgen: 8inc. aus London, Kin aus London, Hort aus Berlin (hier können Sie einen Blick ins Studio von Hort werfen), OPX, Studio Magpie und Poke ebenfalls aus London, Well Made Studio aus Liverpool, Lundgren+Lindqvist aus Götheburg, Base aus Brüssel, The Partners sowie Mill Co. aus London.

Das Design zur Kampagne stammt übrigens von Anthony Burrill.

Bild Open Studio Club
Bild Open Studio Club

Bilder: ©Anthony Burrill für Open Studio Club


Schlagworte: , , ,




Kommentieren

Einfach mit dem PAGE Account anmelden oder Formular ausfüllen

Name *

Email *

*Pflichtfeld

Ihr Kommentar *

 
 

Das könnte Sie auch interessieren