Roaming in Europa bei O2

Der EU Kommission sind die hohen Roaming Gebühren der Mobiltelephon-Anbieter ein Dorn im Auge. Zunächst wurden die Gesellschaften zur Transparenz gezwungen. Jetzt zeigen die Maßnahmen Wirkung. Kunden der britischen O2 sollen künftig



keine Gebühren mehr zahlen, wenn sie im europäischem Ausland angerufen werden. Wie BBC berichtet, können sich Kunden für monatlich £ 5 von den Roaming-Gebühren befreien lassen. Für Kunden, die viel unterwegs sind, kann sich das lohnen.
Das Angebot startet in Spanien sofort, wo mit Telefonica der Eigentümer von O2 beheimatet ist. Ab 2007 soll diese Offer europaweit übernommen werden.


Schlagworte: ,




Kommentieren

Einfach mit dem PAGE Account anmelden oder Formular ausfüllen

Name *

Email *

*Pflichtfeld

Ihr Kommentar *

 
 

Das könnte Sie auch interessieren